Uhr

Coronavirus-News aktuell: Ärzte warnen! DIESE neuen Omikron-Symptome sollten Sie kennen

Geschmacksverlust, Husten, Fieber und Schnupfen: Diese Corona-Symptome kennt inzwischen fast jeder. Doch nun schlagen Ärzte Alarm. Es gibt weitere neue Omikron-Symptome, die Sie nicht ignorieren sollten.

Ärzte warnen aktuell vor neuen bisher unbekannten Omikron-Symptomen. Bild: AdobeStock/ angellodeco (Symbolbild)

Im Zusammenhang mit dem Coronavirus wurde zu Beginn der Pandemie immer wieder von grippeähnlichen Symptomen berichtet. Fieber, Husten, Schnupfen und der Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns galten sehr schnell als recht eindeutige Zeichen für eine Covid-19-Erkrankung. Später entdeckten Experten weitere milde Corona-Symptome wie Müdigkeit, Augeninfektionen, Gehirnnebel und Bauchschmerzen als Anzeichen für eine Corona-Infektion.

Coronavirus aktuell: Neue Omikron-Symptome für Covid-Erkrankung entdeckt

Doch mit jeder neuen Variante des Coronavirus scheinen auch neue Symptome einherzugehen. So traten bei den Patienten, die an der Corona-Variante Omikron erkrankt sind, wieder neue Symptome auf. Unter anderem gilt Nachtschweiß als Anzeichen für eine Infektion mit der Omikron-Variante. Doch wie "The Sun" aktuell berichtet, gibt es weitere derzeit weniger bekannte Zeichen, die ebenfalls auf eine Covid-19-Erkrankung mit der neuen Omikron-Variante hinweisen können.

Blasse Tönung auf Haut, Nägeln und Lippen als Symptom für Omikron-Erkrankung

Wie das britische Nachrichtenportal schreibt, können Veränderungen auf Haut, Lippen und den Nägeln darauf hindeuten, dass man sich mit der Omikron-Variante infiziert hat. Gesundheitsexperten der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC warnen aktuell, dass Menschen, die eine blasse, graue oder blaue Tönung auf ihrer Haut, den Lippen oder den Nagelbetten entdecken, dies dringend von ihrem Arzt abklären lassen sollten.

Färbung als "Notfallwarnzeichen"! DIESE Omikron-Symptome sollten Sie kennen

Grund für die bläuliche Färbung ist laut CDC ein geringer Sauerstoffgehalt im Blut. Die US-Experten gehen sogar so weit, das neue Omikron-Symptom ein "Notfallwarnzeichen" des Körpers zu nennen. Zu den weiteren im Zusammenhang mit einer Omikron-Infektion aufgetretenen Symptomen zählen laut "The Sun" Schmerzen im unteren Rücken, eine heisere oder kratzige Stimme sowie Muskelkater.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de

Themen: