Von news.de-Redakteurin - Uhr

Joe Biden: "Badezimmer-Unfall" bei Papst-Audienz! Hat Biden "in die Hose gesch***en"?

Vor dem G20-Gipfel ging es für Joe Biden zunächst zu Papst Franziskus. Da die Privataudienz ungewöhnlich lang dauerte, kursierte plötzlich ein bizarres Gerücht: Hat sich der US-Präsident im Vatikan in die Hose gemacht? Das Netz explodierte.

Die Papst-Audienz von Joe Biden sorgte für bizarre Gerüchte im Netz. Bild: dpa

Vor dem G20-Gipfel in Rom wurde Joe Biden von Papst Franziskus im Vatikan empfangen. Kurz danach machten plötzlich Gerüchte über einen bizarren "Vorfall im Badezimmer" die Runde. In den sozialen Netzwerken spekulierten Nutzer:innen darüber, ob sich der US-Präsidenten in die Hose gemacht habe.

Irres Inkontinenz-Gerücht auf Twitter! Hat sich Joe Biden bei der Papst-Audienz in die Hosen gesch*****?

Zunächst heizten Fotos aus dem Vatikan Spekulationen um eine angebliche Inkontinenz des Präsidenten an. Der Grund: Die steife Haltung von Joe Biden. Doch als die ehemalige Vorsitzende der Republikanischen Partei Nevadas, Amy Tarkanian, ein bizarres Gerücht aus Rom in die Welt setzte, explodierte Twitter förmlich. "In Rom heißt es, dass Bidens Treffen mit dem Papst ungewöhnlich lang war, weil Biden im Vatikan einen kleinen 'Badezimmerunfall' hatte [...] Ich weiß, dass wir oft darüber scherzen, aber das ist das eigentliche Gerücht, das jetzt in Rom kursiert", heißt es in dem Tweet der Republikanerin. Kurz danach trendete der Hashtag #poopypantsbiden auf Twitter.

Spott gegen "senilen" US-Präsidenten! Twitter verspottet Joe Biden

"Mein Gott, da bin ich für ein paar Stunden nicht auf Twitter und der senile Joe scheißt sich vor dem Papst in die Hose", witzelt ein Twitter-Nutzer über den US-Präsidenten. "Wenn Biden sich mit dem Jesuiten-Papst in die Hose macht, was passiert, wenn er sich mit Wladimir Putin oder Xi Jinping treffen muss?", heißt es in einem weiteren Tweet. Andere Twitter-Nutzer zünden ein Meme-Feuerwerk.

Donald Trump Jr. ätzt gegen "Scheiße aus dem Weißen Haus"

Auch der Sohn des Ex-Präsidenten stimmt in den Spott ein und teilt ebenfalls ein Sharepic, das braune Fußspuren auf dem roten Teppich zur Air Force One zeigen. "OMG, wer hat das gemacht? Ist es vielleicht echt? Wenn das Gerücht wahr ist, ist es wahrscheinlich das glaubwürdigste, was aus diesem Weißen Haus kommt, seit Biden dort hineingekommen ist", ätzt Donald Trump Jr. gegen Joe Biden.

Der Spott gegen den US-Präsidenten geht einigen Twitter-Nutzer:innen jedoch eindeutig zu weit. "Das ist eine Lüge", schreibt MSNBC-Senior-Produzent Kyle Griffin auf Twitter. "Ich kann nicht EINEN europäischen Journalisten finden, der das bestätigen kann. Konservativ oder so. Kann sie? Und war sie überhaupt da?", wettert eine andere Twitter-Nutzerin gegenTarkanian. Beweise gibt es keine.

Lesen Sie auch:Hass-Gesänge überrollen die USA! Football-Fans attackieren Präsidenten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sba/news.de