Uhr

Vergewaltigung in Nürnberg: Junge Frau in Baustelle vergewaltigt - Zeugen gesucht

In Nürnberg wurde eine junge Frau offenbar Opfer einer Vergewaltigung. Laut Polizeiangaben wurde das Opfer nach einem Bar-Besuch in eine Baustelle gezogen und vergewaltigt. Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen.

Nach der Vergewaltigung einer jungen Frau in Nürnberg sucht sich Polizei nun nach Zeugen. (Symbolbild) Bild: Adobe Stock/ Tinnakorn

Nach der Vergewaltigung einer jungen Frau sucht die Polizei Nürnberg nun fieberhaft nach Zeugen. Wie "inFranken.de" aktuell berichtet, soll der Täter die Frau in eine Baustelle gezogen und vergewaltigt haben.

Junge Frau in Nürnberg vergewaltigt nach Bar-Besuch

Der Vorfall soll sich in der Nacht zum Sonntag (12. September 2021) zugetragen haben. Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken bekannt gab, soll das Opfer seinen späteren Peiniger zuvor in einer Nürnberger Bar in der Königsstraße kennengelernt haben. Gegen 02.30 Uhr sollen die beiden die Bar gemeinsam verlassen haben und in Richtung Königsstraße Richtung Bahnhof gelaufen sein.

Polizei nimmt 23-jährigen Tatverdächtigen fest

Anschließend bogen sie nach links in die Königstormauer ein, wo sich derzeit eine Baustelle befindet. Dort soll der 23-Jährige die junge Frau schwer sexuell missbraucht haben. Nach der Vergewaltigung flüchtete die Frau zurück in die Königsstraße und vertraute sich einer Bekannten an, die schließlich die Polizei alarmierte. Gegen 04.30 Uhr nahm die Polizei den 23-Jährigen fest. Er sitzt seither in Untersuchungshaft.

Polizei sucht dringend nach Zeugen

Die Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und ist nun auf der Suche nach möglichen Zeugen. Personen, die im genannten Zeitraum Hinweise zum möglichen Tathergang geben könnten, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Nummer 0911/2112-3333 in Verbindung zu setzen. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

  • 23 Jahre alt
  • 180 cm groß und schlank
  • südländischer Typ
  • kurze schwarze Haare (an den Seiten kurz rasiert), Oberlippen- und Kinnbart
  • bekleidet mit einer grünen Jacke der Marke Nike mit weißem Logo (Stoff ähnlich einer Regenjacke) und einer zerrissenen Jeans, unter der offenen Jacke trug er ein weißes T-Shirt
  • war in Begleitung einer jungen Frau - der Geschädigten

Lesen Sie auch: Polizei bittet um Hinweise! Täter nach Vergewaltigung in Düsseldorf gesucht

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de