Von news.de-Redakteurin - Uhr

Dorothee Bär: Beleidigung von Twitter-Nutzern als Psychopathen! Netz lacht über CDU-Wahlkampf

Einen Tag nach der Vorstellung von Dorothee Bär in Laschets "Zukunftsteam" kocht ein Shitstorm um ein Zitat der CSU-Politikerin hoch. Darin bezeichnete die Beauftragte für Digitalisierung alle Twitter-Nutzer als Psychopathen - mit zwei Ausnahmen.

Nach der Kritik zu Armin Laschets "Zukunftsteam" sorgte ein Zitat von CSU-Politikerin Dorothee Bär für Verwunderung und Entrüsten. Bild: picture alliance/dpa | Christoph Soeder

"Auf Twitter sind ohnehin nur Politiker, Journalisten und Psychopathen unterwegs." Dieses Zitat dürfte Dorothee Bär mittlerweile bitter bereuen, denn die Nutzerinnen und Nutzer der Kurznachrichten-Plattform Twitter wollten diese Beleidigung nicht so einfach auf sich sitzen lassen - und sind verwundert über die merkwürdige Art, wie CDU/CSU Wählerinnen und Wähler gewinnen möchte.

Dorothee Bär sorgt für Twitter-Trend #Psychopath - Wahlwerbung?

Seit 2002 ist Dorothee Bär (CSU) Mitglied des Deutschen Bundestags, am Freitag wurde sie neben Friedrich Merz und anderen Politikern als Mitglied von Laschets "Zukunftsteam" vorgestellt. Auf Twitter erntete der Kanzlerkandidat der Union dafür reichlich Spott und Häme. Einen Tag später ist es Dorothee Bär, die die Twitter-Community auf die Barrikaden brachte. Viele Userinnen und User des Kurznachrichtendienstes amüsieren sich über die eigenartige Art der Wahlwerbung für die Union und bezweifeln, dass die Beleidigung von Millionen Social-Media-Nutzerinnen und -Nutzern der CDU/CSU zu mehr Wählerstimmen verhelfen wird. So schreibt etwa dieser User: "Dass mich jemand aus Laschets #Zukunftsteam als Psychopath bezeichnet, lässt mich natürlich direkt das Kreuz bei der CDU machen ..."

Diskrepanz: Beauftragte für Digitales nennt Social-Media-Nutzer Psychopathen

Ein weiterer User sieht eine Diskrepanz in Bärs Rolle als Digitalexpertin und der Beleidigung von Nutzer:innen sozialer Netzwerke als Psychopathen. "Entweder bin ich nun Politiker oder Journalist, oder aber diese Frau hat mich gerade Psychopath genannt. Wer ist das eigentlich? Achso. Unsere Digitalministerin", twittert er.

Auch folgender Nutzer hat seine Entscheidung zur Wahl getroffen. "Zum Glück bin ich ein dermaßen abgedrehter Psychopath, dass ich die #NieWiederCDUCSU nicht wähle!", schreibt er.


Ein anderer Twitter-Nutzer stellt einen fiktiven Dialog zwischen der Union und Dorothee Bär zum Thema Wählergewinnung nach. Er schreibt: "Psychopath? Auf eine neue Runde: "So, wir haben jetzt alle verprellt, der Boden ist erreicht, es kann nur noch besser werden." "Hold my beer.""

"Liebe Psychopath*innen, wir wurden enttarnt. Also lächeln und winken, lächeln und winken", scherzt eine weitere Userin auf Twitter. 

"Vielen Dank für die Beleidigung" - Netz-Nutzerin reagiert mit Spott

Folgende Userin hegt den Verdacht, Frau Bär könnte mit ihrer Aufgabe schlichtweg überfordert sein. "Vielen Dank für die Beleidigung und herzliche Grüße, Frau@DoroBaer. Ich glaub das ist diese ganz neue Sache namens #Internet, die Sie derart außer Fassung bringt und offensichtlich große Verunsicherung auslöst... oder wie soll ich solche Ausfälle verstehen? #psychopath", lautet ihr Tweet. 

Wir dürfen gespannt sein, ob Dorothee Bärs Zitat die Union in der Wählergunst steigen lässt. Die Bundestagswahl findet am 26.09.2021 statt. Alle Infos zur Wahl können Sie hier nachlesen.

Schon gelesen? So verhöhnt Twitter das "Zukunftsteam" des Kanzlerkandidaten

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de