22.07.2021, 16.37 Uhr

Produktrückruf im Juli 2021 aktuell: Achtung, nicht essen! Rewe ruft DIESEN Rahmspinat zurück

Großer Spinat-Rückruf bei Rewe! Der Lebensmittelhändler warnt aktuell vor dem Verzehr eines bestimmten Rahmspinats aus seinem Sortiment. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich darin Metall-Späne befinden. Dieser Spinat ist vom Rückruf betroffen.

Rewe ruft Rahmspinat zurück. Bild: AdobeStock/ Han van Vonno (Symbolbild)

Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes ruft der Supermarkt Rewe aktuell Rahmspinat aus seinem Sortiment zurück. Laut Hersteller besteht der Verdacht, dasssich in einzelnen Verpackungen des Spinats dünne Metallspäne befinden.

Produktrückruf im Juli 2021: Spinat-Rückruf bei Rewe

Aus Sicherheitsgründen hat der Tiefkühlkost-Hersteller Ardo zwei Chargen Tiefkühlspinat des Typs "REWE Beste Wahl, Rahmspinat portioniert mild gewürzt, 500g" zurückgerufen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Verpackungen dünne Metallspäne befinden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Ratingen mit. Eine Gesundheitsgefährdung könne nicht mit abschließender Sicherheit ausgeschlossen werden.

Spinat-Rückruf bei Rewe wegen Metall-Spänen! Hände weg von diesem Rahmspinat

Laut der Mitteilung sind ausschließlich die Produktionschargen 141096 sowie 141097 der Produkte mit der Artikelnummer (EAN) 4337256053242 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 04/2023 betroffen. Vom Verzehr des betroffenen Produktes werde dringend abgeraten.

Rahmspinat in zwölf Bundesländern in Deutschland verkauft

Verkauft wurde der Rahmspinat laut Verbraucherportal "lebensmittelwarnung.de" in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen.

Spinat-Rückruf wegen Metallspänen! Rewekunden bekommen Kaufpreis erstattet

Kunden können den Spinat zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet - auch ohne Vorlage des Kassenbons. Sollten Sie Fragen zum Rückruf haben, können Sie sich direkt an die Hotline des Tiefkühlherstellers Ardo wenden. Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice werktags von 08.00 bis 17.00 Uhr unter +49-2102-20280 / info@ardo-gmbh.de

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/dpa