28.06.2021, 07.37 Uhr

Vergewaltigung auf Mallorca: Schock in Cala Rajada! Deutscher (28) soll Frau (26) vergewaltigt haben

Vergewaltigungs-Schock auf Mallorca. Ein 28 Jahre alter Deutscher soll im mallorquinischen Cala Rajada eine Österreicherin (26) vergewaltigt haben. Nach der Tat floh der Mann aus Niedersachsen, konnte wenig später aber von der Polizei geschnappt werden.

Am Hafen von Cala Rajada wurde der Mann festgenommen. Bild: AdobeStock/ Bildgigant

Die Vorwürfe wiegen schwer. Ein 28-jähriger Mann aus Niedersachsen soll eine junge Österreicherin auf Mallorca vergewaltigt haben.Wie die spanische Zeitung "Ultima Hora" berichtet, ereignete sich die Tat in der Nacht zu Samstag. Nachdem der Mann aus Oldenburg sich an seinem Opfer vergangen hatte, flüchtete er.

Vergewaltigung auf Mallorca: Deutscher soll Urlauberin aus Österreich vergewaltigt haben

Die Österreicherin verständigte umgehend die Polizei, welche die Fahndung einleitete. Mit Erfolg. Kurz darauf wurde der 28-Jährige am Hafen von Cala Rajada festgenommen. Bei der Durchsuchung des mutmaßlichen Täters sollen die Beamten ein Höschen in der Tasche des Mannes gefunden haben.

Das Gericht muss nun entscheiden, ob der Mann aus Niedersachsen in U-Haft kommt. Laut "Ultima Hora" war er gemeinsam mit Freunden im Urlaub auf Mallorca.

Lesen Sie auch:An den Heizkörper gefesselt! 11 Mann vergewaltigen 13-Jährige

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fkasba//news.de