28.05.2021, 11.36 Uhr

Tragischer Baby-Tod in Indien: 2 Babys tot! Weiteres Neugeborenes stirbt nach Impfung

In Indien haben zwei Familien ihre neugeborenen Babys verloren. Angeblich seien sie nach einer Impfung gestorben, heißt es in einem Medienbericht. Ein Vater fordert jetzt weitere Untersuchungen, um die plötzlichen Tode aufzuklären.

In Indien sollen zwei Babys nach einer Impfung gestorben sein. Bild: AdobeStock/ Bella

Schockierende News aus Indien! Im Primary Health Centre Soibugh im BezirkBudgam in Zentral-Kaschmir, Indien ist am Donnerstag, 27. Mai 2021, ein erst 45 Tage altes Neugeborenes nach einer Impfung gestorben, wie das Portal "The Kaschmir Walla" berichtete. 

Baby nach Impfung gestorben

Laut der Familie des verstorbenen Ziyan Ahmed M., hätte der Junge eine Impfreaktion entwickelt. Die Ärzte haben nach ein paar Stunden geraten, ihn in ein Krankenhaus zu bringen. Dort starb er. Laut Medizinern sei er durch einem Krampfanfall gestorben.

2 Säuglinge sterben nach Impfung

Nach dem Tod des Babys meldete sich eine andere Familie, die auch behauptete, dass ihr 45 Tage altes Baby nach einer Impfung gestorben sei. Es hätte das Bewusstsein verloren und auf das Vakzin reagiert, meint der Vater gegenüber "Kashmir News". "Wir haben ihn ins GB Panth Hospital gebracht, wo er am Mittwochabend sein Leben aushauchte", erzählte der Mann. Das Neugeborene verstarb am Mittwoch (26.05.2021).

"Das war das zweite Baby, das an einem einzigen Tag nach der Impfung gestorben ist. Irgendetwas stimmt nicht und muss untersucht werden", sagte der Vater. Wogegen die Säuglinge geimpft wurden, ist nicht bekannt.

Schon gelesen? 14 allergische Schocks! Frau (26) kämpft nach Biontech-Impfung um ihr Leben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser