07.05.2021, 21.45 Uhr

Mysteriöse Kreatur : Anus-Alarm! Forscher staunen über bizarren Meereswurm

Was für ein Anblick: Forscher haben einen mysteriösen Meereswurm entdeckt. Anders als andere Artgenossen, hat er fast 1.000 Ani und legt bei der Fortpflanzung den Turbogang ein. Dabei dürfte das Tier SO gar nicht leben. Das ist der Grund.

Forscher haben einen bizarren Meereswurm entdeckt. (Symbolfoto) Bild: AdobeStock/ Somprasong

Die Unterwasserwelt beherbergt zahlreiche faszinierende Tierarten. Einige davon sind niedlich, aber andere jagen einem einen Schauer über den Rücken. Immer wieder entdecken Forscher neue Kreaturen, wie aktuell einen bizarren Meeresbewohner, der über zahlreiche Ani verfügt.

Mysteriöse Kreatur überrascht Forscher: Meereswurm mit mehreren Ani entdeckt

Bei dem Tier handelt es sich um den schwammartigen MeereswurmRamisyllis multicaudata. Er besitzt einen verzweigten Körper und lebt in Schwämmen. Er wurde 2006 in der Nähe von Darwin, Australien, entdeckt. 2012 begannen Forscher das Lebewesen zu untersuchen. Dabei machten sie äußerst interessante Entdeckungen, die jetzt in einer Studie beschrieben wurden. Die wissenschaftliche Arbeit wurde im Journal of Morphology veröffentlicht.

Wenn sich der Meereswurm teilt, teilen sich auch die Organe. Dabei entstehen mehrere After, von denen der Verdauungstrakt abgeht. 500 Verzweigungen wurden entdeckt, doch es könnten sich bis zu 1.000 Verästelungen entwickeln, sagte Dr. Maite Aguado von der Universität Göttingen, die an der Studie mit schrieb. 

Ramisyllis multicaudata lebt mit einem Kopf und teilt sich ständig

"Das Tier ist ein Meereswurm, aber anstatt einen Körper wie eine Röhre oder einen Zylinder mit einem vorderen Teil und einem hinteren Ende zu haben, hat er einen Kopf, aber mehrere hintere Verzweigungen. Deshalb wird es auch 'der Baumsylidenwurm' oder 'das Tier, das wie ein Baum aussieht' genannt", zitiert der "Daily Mirror" Dr. Aguado. 

"Dieses Tier hat einen Mund, einen Kopf, aber Hunderte von Anus", fügte die Wissenschaftlerin hinzu. Der Kopf liegt gut geschützt im Schwamm. "Wenn der Wurm draußen leben würde, wäre es fatal, wenn er nur einen Kopf, aber mehrere Verzweigungen hätte, um sich zu bewegen und z. b. Fressfeinden zu entkommen", sagte Dr. Aguado. Die Körperäste fächern sich durch die inneren Kanäle des Schwamms auf, bevor sie an den äußeren Poren auftauchen und die Oberfläche erforschen.

Fortpflanzungsturbo! So vermehrt sich der bizarre Wurm

Wie pflanzt sich der Meereswurm fort? "Die hinteren Segmente werden mit Geschlechtszellen (Spermien oder Eizellen) gefüllt, sie entwickeln Schwimmflügel, und es entsteht ein neuer 'Kopf' mit Augen und Nervenganglien", erklärt die Forscherin. Sobald der Ausläufer ausgebildet ist, löst er sich vom vorderen Ende und schwimmt weg, um andere Ausläufer des anderen Geschlechts zur Befruchtung zu finden. So ist das Tier in der Lage mit tausenden Ausläufern wieder genauso viele entstehen zu lassen.

Wie lange lebt das Meerestier wirklich?

So fortpflanzungsfreudig das Tier auch ist, so wenig wissen die Biologen gerade über seine Lebensdauer, wie sie sich ernähren und wie Blut durch den winzigen Körper fließt. Bei den Untersuchungen konnten sie keinen Inhalt in den Därmen finden. Heißt das sie essen nichts? Dieser und weiterer Fragen gehen die Forscher weiter nach, um das Wesen des winzigen Tieres endlich auf die Spur zu kommen.

Schon gelesen? Monster-Tier am Ufer entdeckt - Menschen sind schockiert

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser