05.05.2021, 14.08 Uhr

Coronavirus-News: Neues Symptom entdeckt! Covid-Nägel zeigen, ob Sie schon Corona hatten

Bei vielen Menschen verläuft eine Corona-Infektion asymptomatisch oder mit milden Symptomen. Daher wissen Betroffene oftmals nicht, ob sie Corona bereits hatten oder nicht. Die sogenannten Covid-Nägel können einen Hinweis darauf geben, ob die Infektion durchgemacht wurde.

Die sogenannten Covid-Nägel geben einen Hinweis auf eine durchgemachte Coronavirus-Infektion Bild: (Symbolbild) Parilov/AdobeStock

Das Coronavirus und die damit verbundene Krankheit Covid-19 kann allerlei Symptome hervorrufen, die über Fieber und Husten hinausgehen. Ein Epidemiologe am "Kings's College" berichtet nun über ein neues Anzeichen einer Corona-Infektion: die Covid-Nägel. Diese können einen Hinweis darauf liefern, dass der Körper bereits eine Coronavirus-Infektion durchgemacht hat.

Covid-Nägel als Anzeichen für Corona-Infektion

Tim Spector, Professor für Epidemiologie am "King's College" London und Mit-Verantwortlicher der "Zoe Symptom-Studie-App" fand heraus, dass eine bestimmte Linie auf den Fingernägeln ein Anzeichen für eine Corona-Infektion sein könnte. Das berichtet der "Daily Star" am Mittwoch. Demnach sei eine klare Linie auf den Fingernägeln ein Anzeichen dafür, dass der Körper gegen eine Corona-Infektion angekämpft hat. Die Querlinien auf den Nägeln werden "Beau-Linien" (auch Beau-Reil-Furchen) genannt und sind nach dem französischen Arzt Joseph Honoré Simon Beau benannt, der sie1846 zum ersten Mal als Krankheitssymptom beschrieb. Die Beau-Linie verläuft waagerecht über den Nagel und kann entstehen, wenn der Körper kurzfristig das Wachstum des Nagels einstellt, um Ressourcen zu schonen, zum Beispiel während einer Virus-Infektion. Spector zufolge ergab die Auswertung der Corona-Symptome-App, dass die Querlinien auf den Fingernägeln oftmals in Verbindung mit einer Corona-Infektion auftraten. 

Beau-Rillen auf Fingernägeln als Corona-Anzeichen

Auf Twitter schrieb der Experte: "Sehen eure Nägel komisch aus? Covid-Nägel werden zunehmend erkannt, wenn sich die Nägel nach der Infektion erholen und sich das Wachstum erholt und eine klare Linie hinterlässt. Kann ohne Hautausschläge auftreten und erscheint harmlos." In seinem Tweet postet der Epidemiologe ein Foto einer Betroffenen. Besonders gut ist die Beau-Reil-Furche am Fingernagel des Zeigefingers zu sehen, auf dem sich eine deutliche Querlinie abzeichnet. 

Covid-Zunge und Hautausschläge als Corona-Symptome

Prof. Dr. Spector hatte zuvor bereits die sogenannte Covid-Zunge sowie Hautausschläge als Corona-Symptome beschrieben. Im Januar schrieb er: "Einer von fünf Menschen mit Covid leidet immer noch an weniger häufigen Symptomen, die nicht auf der offiziellen PHE-Liste (Public Health England) stehen - wie Hautausschläge. Auch Covid-Zungen und seltsame Geschwüre im Mund seien zu sehen."

Long-Covid-Symptome bei jedem fünften Infizierten

Auch zu Long-Covid-Symptomen machte der Epidemiologe Beobachtungen über die Auswertung der App. Demnach berichteten viele Long-Covid-Patienten von bizarren Symptomen wie Haarausfall, Beeinträchtigungen des Geruchs- und Geschmackssinnes sowie in extremen Fällen Lähmungen. Untersuchungen des ONS (Office for National Statistic) ergaben, dass ungefähr jede fünfte Person, die sich mit dem Coronavirus infiziert hat, diese längerfristigen Symptome entwickelt. Weitere Probleme, die mit einer Corona-Erkrankung verbunden sind, umfassen Langzeitmüdigkeit, Muskelschmerzen sowie Kopfschmerzen.

Schon gelesen? Vorsicht, ansteckend! Tödliche Hasen-Seuche nachgewiesen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser