27.04.2021, 10.57 Uhr

Pädophilie in England: Sex-Chat mit 13-Jähriger! Aldi-Mitarbeiter verurteilt

Ein Mann aus der Nähe von Liverpool wollte mit einer 13-Jährigen schlafen, die er in einem Sex-Chatroom kennenlernte. Er schickte der Minderjährigen auch Nacktfotos. Doch er tappte in die Falle der Polizei und wurde jetzt verurteilt.

Ein pädophiler Mann wollte mit einer 13-Jährigen Sex haben. Bild: AdobeStock/ Gina Sanders

Im Kampf gegen Kindesmissbrauch konnten Polizisten weltweit schon große Erfolge erzielen und Sexualstraftäter fassen. So auch in England. Dort gelang es einem verdeckten Ermittler, einen pädophilen Mann festzunehmen, der im Chat versuchte, eine 13-Jährige zum Sex mit ihm zu überreden. Darüber berichtete "Liverpool Echo online".

Pädophiler Mann wollte 13-Jährige vergewaltigen

Liam Ridgeway (27) begann am 8. Oktober 2019, ohne es zu wissen, mit einem Polizisten, der sich als 13-Jährige "Becca" ausgab,in einem Online-Chat-Forum namens Chatiw zu schreiben. Unter dem Pseudonym "HungforYoung" schrieb er der vermeintlichen Teenagerin ganz offensichtlich von seinem Wunsch, sie zu missbrauchen, schickte ihr Nacktfotos von sich und ein Dick Pic. "Er ging sehr schnell dazu über, Becca sexuell eindeutige Fragen zu stellen, und natürlich machte der verdeckte Ermittler schon früh klar, dass er angeblich mit einer 13-Jährigen sprach, die noch zur Schule ging", sagte der Staatsanwalt Michael Stephenson vor Gericht. 

Aldi-Mitarbeiter fiel auf Fake-Profil rein und wurde festgenommen

Laut dem Chatverlauf soll er sie nach der Größe ihrer Brüste oder ihrer sexuellen Erfahrung gefragt haben. Später fragte er sich auch, ob sie mit einem Mann im Bett ihrer Mutter Sex haben würde. Wenig später ermittelte die Polizei seine IP-Adresse, um ihn zu überführen. Sie fanden heraus, wo der Pädophile wohnte und nahmen ihn an seinem Arbeitsplatz in einer Aldi-Filiale fest. Gegenüber den Polizisten bekannte er sich bei seiner Festnahme schuldig, sagte sein Verteidiger Jason Smith vor dem Liverpooler Gericht.

Schon gelesen? Stiefvater bietet Mädchen gegen Geld zum Sex an

Pädophiler nach Sex-Chat verurteilt

"Er erklärte, dass er sich in einer schwierigen Phase in seiner persönlichen Beziehung zu seiner Partnerin befand, er suchte Kontakt zu einer jüngeren Person, aber nicht zu jemandem, der minderjährig war", erzählte Stephenson vor Gericht. Außerdem litt der Angeklagte unter dem Tod seines Vaters, schrieb "Liverpool Echo".

Liam Ridgeway wurde zu zwölf Monaten Haft verurteilt und muss an einem Sexualstraftäter-Behandlungsprogramm sowie an einer 20-tägigen Rehabilitationsmaßnahme teilnehmen und 100 Sozialstunden ableisten. Außerdem wird er als vorbestraft im Sexualstrafregister eintragen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser