20.04.2021, 15.08 Uhr

Produktrückruf von Vitam im April: Finger weg! DIESER Brotaufstrich wird zurückgerufen

Schon wieder wird ein Produkt aufgrund des vorsorglichen Verbraucherschutzes zurückgerufen. Dieses Mal betrifft es einen veganen Brotaufstrich. Er soll Glassplitter enthalten. Dieser Aufstrich ist vom Rückruf betroffen.

Das Unternehmen Vitam ruft jetzt einen veganen Brotaufstrich zurück. Bild: AdobeStock/ Lumixera

Im Handel gibt es immer mehr vegane Alternativen zu Leberwurst, Frischkäse und anderen Aufstrichen. Jetzt müssen aber alle Liebhaber der Gemüse-Brotaufstriche ganz stark sein. Der Hersteller Vitam ruft eine Sorte zurück. Das teile das Portal "Lebensmittelwarnung" mit.

Produktrückruf aktuell im April: Veganer Brotaufstrich von Vitam zurückgerufen

Der Hersteller Vitam ruft eine Charge "Vitam-R Hefeextrakt Klassik veganer Brotaufstrich" wegen des Verdachts auf Glassplitter im Produkt zurück. Diese Fremdkörper können im Mund oder Speiseröhre Verletzungen verursachen. Das teilte das Unternehmen mit Sitz in Hameln am Dienstag mit. Es handelt sich um 250-Gramm-Gläser mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 5.4.2022. Verbraucher, die diese gekauft haben, werden gebeten, sie zu entsorgen oder an die Verkaufsstelle zurückzugeben. Der Preis wird erstattet.

Schon gelesen?Gesundheitsgefahr! Netto ruft DIESES Müsli zurück

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/sig/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser