06.01.2021, 20.46 Uhr

Horror-Verbrechen in Indien: Priester und zwei Jünger vergewaltigen und ermorden Frau (50)

Schock-Nachrichten aus Indien: Eine 50 Jahre alte Frau soll von einem Priester und zwei seiner Jünger vergewaltigt und anschließend ermordet worden sein. Das Trio beteuerte seine Unschuld und gab an, der Frau geholfen zu haben.

Eine Frau in Indien wurde missbraucht und ermordet. Bild: AdobeStock/ doidam10 (Symbolbild)

Schwere Vorwürfe gegen einen Priester und zwei seiner Jünger: Die drei Männer sollen eine 50 Jahre alte Frau missbraucht und anschließend getötet haben. Ereignet habe sich der Übergriff an einer Kultstätte in Uttar Pradesh in Indien. Über den abscheulichen Fall berichtet aktuell der britische "Daily Star".

Gruppenvergewaltigung in Indien: Priester und zwei Jünger missbrauchen Frau (50)

Der Sohn des Opfers sprach mit den lokalen Medien über den Tod seiner Mutter: "Sie haben sie alleine in ein Fahrzeug gebracht. Sie war tot, als sie sie hier zurückließen. Der Okkultist und die anderen ließen sie an der Tür fallen und gingen schnell. Am Sonntag war sie gegen 17 Uhr von zu Hause weggegangen und die Männer brachten sie gegen 23.30 Uhr zurück."

Vergewaltigung durch Autopsie nachgewiesen - Priester beteuert Unschuld

Laut Autopsie erlitt die 50-Jährige schwere Verletzungen im Intimbereich. Eines ihrer Beine war zudem gebrochen. Die drei Tatverdächtigen wurden bereits festgenommen. In einem Video hatte der Priester zuvor erklärt,die Frau sei in einen Brunnen in der Nähe der Kultstätte gefallen und er die anderen hätten versucht, sie zu retten. "Ich habe zwei Männer mitgebracht, um sie zu retten. Wir haben sie aus dem Brunnen geholt. Sie lebte. Als wir sie nach Hause brachten, lebte sie", beteuerte der Priester.

Wegen Fahrlässigkeit! Polizeibeamte nach Horror-Missbrauch suspendiert

Die Ermittlungen dauern an und die genauen Todesumstände sollen geklärt werden. Die vorläufige Untersuchung hat ergeben, dass die zuständige örtliche Polizeistation den Fall fahrlässig bearbeitet hat. Ich habe seine Suspendierung angeordnet", so Polizeichef Sankalp Sharma.

Lesen Sie auch: "Lasst mich sterben!" Kind (7) erliegt Missbrauchs-Verletzungen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de