15.12.2020, 10.27 Uhr

Raubtierattacke in Tschechien: Tiger beißt Frau Hand ab

Ein blutiger Unfall hat sich im tschechischen Chvojenec ereignet: Ein Tiger hat einer Frau die Hand abgebissen. Die Dame wollte das Tier, das von ihrem Verwandten gehalten wird, streicheln. Da griff die Großkatze an.

In Tschechien hat ein Tiger einer Frau die Hand abgebissen. Bild: (Symbolbild) Steve Munro/AdobeStock

So ein Tiger ist schon niedlich. Dennoch sollte man sich hüten, das wilde Raubtier streicheln zu wollen. Es könnte ja doch passieren, dass die Großkatze Hunger bekommt und zubeißt. Das musste nun eine Frau (66) in Tschechien am eigenen Leib erleben.

Frau wollte Tiger streicheln in Tschechien

Ein privat gehaltener Tiger hat in der tschechischen Stadt Chvojenec, nahe Hradec Kralove (Königgrätz) einer Frau die Hand abgebissen. Das berichtet die "Bild"-Zeitung am Dienstag. Obwohl die Dame vom Halter mehrfach gebeten wurde, ihre Hand nicht in den Käfig zu stecken, tat sie es. Die Polizei vermutet, dass die Frau das Tier streicheln wollte.

Tiger beißt Frau die Hand ab

Doch das schien der Tiger nicht zu wollen und biss der Dame die Hand ab. Der Agentur CTK zufolge sagte ein Rettungsdienstsprecher, dass die Frau stabilisiert und anschließend in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Raubtierhalter hält weitere Großkatzen, darunter Löwen und Leoparden

Der Verwandte der Frau war zum Zeitpunkt des Unfalls nicht anwesend. Der Mann hält neben dem Tiger noch weitere Tiger sowie Pumas, Löwen, Wüstenluchse und Leoparden. Laut eigenen Angaben verfüge er über mehr als 20 Jahre Erfahrung mit der Haltung von Großkatzen. Die Polizei prüft nun, ob alle Sicherheitsvorschriften eingehalten wurde.

Schon gelesen?Beim Schlafen! Hund zerbeißt Frauchen das Gesicht

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bos/news.de

Themen: