Uhr

Horror-Tod in London: Junge (13) stürzt aus dem 8. Stock in die Tiefe - tot

Schreckliche Szenen in London. Ein Junge (13) stürzte aus dem 8.Stock in die Tiefe. Sanitäter versuchten ihn zu retten, aber er starb noch am Unfallort. Längst nicht der einzige Horror-Sturz in der Metropole.

Weil es seinen Welpen retten wollte, stürzte ein Mädchen (12) in Indien aus dem neunten Stock eines Hochhauses. (Symbolfoto) Bild: AdobeStock/ mezzotint_fotolia

Dramatische Szenen am Montagmorgen. Ein 13-Jähriger Junge soll aus bislang ungeklärten Gründen aus einem Fenster in einem Hochhaus in der Nähe des Turms des Bogenschießplatzes im Olympic Way in Wembley acht Stockwerke tief gefallen sein. Er knallte auf dem Balkon im ersten Stock auf. Darüber berichtete unter anderem der "Daily Mirror".

Horror-Sturz in London: Junge fällt aus dem 8. Stock in die Tiefe

Als die Bewohner den Jungen fanden, riefen sie kurz vor 7 Uhr die Polizei. Sanitäter leisteten sofort erste Hilfe, aber sie konnten nichts mehr ausrichten. Der Junge starb noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen.Für die Frau, die den Jungen fand, muss der Anblick schrecklich gewesen sein. "Ich sah die Frau, die die Leiche auf ihrem Balkon fand. Sie war sehr verzweifelt", sagte Liban Mao (43), einer der Bewohner des Hochhauses.

Wie es zum dem tragischen Unfall kommen konnte, untersucht gerade die Scotland Yard. "Der Tod wird derzeit als ungeklärt behandelt. Es wurden keine Verhaftungen vorgenommen, und die Ermittlungen gehen weiter", schreibt Scotland Yard. Die Angehörigen werden nach dem Tods-Schock psychologisch betreut.

Junge (2) stürzt aus dem Fenster und stirbt 

 

Bereits einen Monat zuvor verunglückte der zweijährige Treasure auf die gleiche Art und Weise. Der Junge fiel ebenfalls aus einem Fenster in einem Hochhaus in Shoreditch in die Tiefe. Den Sturz überlebte er nicht. 

Schon gelesen? Mann (26) stürzt aus 3. Stock in die Tiefe - Klinik!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de

Themen: