Von news.de-Redakteurin - 24.06.2020, 07.30 Uhr

Asteroid 2010 NY65 am 24.06.2020: 310-Meter-Brocken im Anflug! DIESE XXL-Asteroiden rasen auf uns zu

Laut Nasa fliegen in dieser Woche gleich acht Asteroiden relativ nah an der Erde vorbei. Einer von ihnen ist ein echter Riese. Mit 310 Metern Durchmesser könnte er der Menschheit bei einer Kollision durchaus gefährlich werden.

In dieser Wochen schrammen mehrere Asteroiden sehr nah an der Erde vorbei. Bild: AdobeStock / Vadimsadovski

Noch in dieser Woche "schrammen" gleich acht Asteroiden an der Erde vorbei. Auf Grund des relativ geringen Abstands zu unserem Planeten stuft die US-Weltraumbehörde die Gesteinsbrocken als "potenziell gefährlich" ein. Angst vor einem Weltuntergang müssen wir jedoch nicht haben.

Asteroid 441987 (2010 NY65) am 24.06.2020 in Erdnähe

Laut Center for Near Earth Object Studies macht der Asteroid Asteroid 441987 (2010 NY65) am 24.06.2020 den Anfang. Er erreicht um 8.44 Uhr den erdnächsten Punkt auf seiner Flugbahn. Dann ist er zwar noch stolze 3,8 Millionen Kilometer von der Erde entfernt, doch für Astronomen ist diese Entfernung relativ.Dieser Abstand entspricht fast dem zehnfachen Mondabstand.

310-Meter-Asteroid schrammt an Planeten vorbei

Sollte der Asteroid 2010 NY65 jedoch seine Flugbahn ändern und plötzlich Richtung Erde rasen, könnte der Gesteinsbrocken dem Leben auf dem Planeten durchaus gefährlich werden. Er soll nämlich einen Durchmesser von 140 bis 310 Metern haben. Würde er mit der Erde kollidieren, würde er massive Schäden verursachen.

Keine Asteroiden-Kollision! Nasa gibt Entwarnung

Der 310-Meter-Brocken ist jedoch nicht der einzige, der in dieser Woche der Erde sehr nah kommt. Schon 20 Stunden später fliegt der nächste Asteroid in sehr geringem Abstand an unserem Planeten vorbei. Asteroid 2020 MP1 trennen am 25.06.2020 um 4.04 Uhr nur noch456.960 Kilometer von uns. Trotz seines kleinen Durchmessers von18 bis 41 Metern hätte er dennoch das Potenzial, Schäden bei einer Kollision anzurichten.Zum Vergleich: 2013 explodierte ein Meteorit über der russischen Stadt Tscheljabinsk. Seine Größe wird auf 19 Meter geschätzt. Rund 7.000 Gebäude wurden beschädigt, etwa 1.500 Menschen verletzt. Die Explosion soll die zerstörerische Kraft von 30 bis 40 Hiroshima-Atombomben gehabt haben. Zum Glück müssen wir laut Nasa jedoch nicht mit einem Asteroiden-Einschlag rechnen.

Name Datum Entfernung zur Erde Durchmesser
Asteroid 2017 (FW128) 25.06.2020, 16.43 Uhr 2,6 Mio Kilometer 8,4 - 19 Meter
Asteroid 2020 MA 26.06.2020, 1.35 Uhr 2,1 Mio Kilometer 24 - 53 Meter
Asteroid 2020 MK 27.06.2020, 18.47 Uhr 4,6 Mio Kilometer 86 - 190 Meter
Asteroid 2020 MF1 27.06.2020, 23.12 Uhr 495.360 Kilometer 7,8 - 17 Meter
Asteroid 2020 KQ7 27.06.2020, 1.19 Uhr 4 Mio Kilometer 14 - 31 Meter
Asteroid 2020 ME1 28.06.2020, 8.21 Uhr 760.320 Kilometer 16 - 36 Meter

Lesen Sie auch: Sternschnuppen-Alarm und Planeten-Finsternis am Sternenhimmel.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser