10.05.2020, 10.36 Uhr

Tödliches Bahn-Unglück in Bielefeld: Mädchen (1) an Gleisen von Zug erfasst - tot!

Schreckliches Unglück in Nordrhein-Westfalen: Ein Mädchen (1) ist in Bielefeld-Brackwede auf offener Strecke von einer Regionalbahn erfasst und tödlich verletzt worden! Wie es zu dem tödlichen Unfall kam, muss noch ermittelt werden.

In Bielefeld wurde ein Kleinkind (1) von einem Zug erfasst. Das kleine Mädchen starb noch vor Ort. Bild: dpa

Ein eineinhalb Jahre altes Mädchen ist in Bielefeld auf offener Strecke von einer Regionalbahn erfasst und tödlich verletzt worden. Wie und warum das Kind am Samstagabend den breiten Bahndamm hinaufging, sei noch ungeklärt, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntagmorgen.

Unglück in Bielefeld: Mädchen (1) von Zug erfasst - tot

Auch die weiteren Umstände seien unklar. Trotz Reanimationsversuchen wurde der Tod des Mädchens noch vor Ortfestgestellt.Zuvor hatte die "Neue Westfälische" über den tragischen Unfall berichtet. Demnach ereignete sich das tödliche Bahn-Unglück in Brackwede auf der Bahnstrecke am Südring.

Wie es dann zu dem tödlichen Unfall mit der Nordwestbahn, die von Paderborn nach Bielefeld fuhr, kam, muss jetzt ermittelt werden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser