04.05.2020, 20.42 Uhr

Coronavirus-News aktuell: Sommerurlaub gerettet! Niedersachsen will Badestrände vor Pfingsten öffnen

Alle Urlauber dürfen sich Hoffnungen machen: Die niedersächsische Regierung plant noch vor Pfingsten Strände und Hotels wieder zu öffnen. Das geht aus einem Dokument hervor. DIESE Lockerungen kommen auf Sie zu.

Ist der Sommerurlaub an der Nordsee gerettet? Niedersachsen will Strände öffnen. (Symbolfoto) Bild: picture alliance / Ingo Wagner/dpa

Nach den strikten Ausgangsbeschränkungen wagen einige Bundesländer mit weiteren Lockerungen den Schritt zurück zur Normalität. Nachdem Sachsen-Anhalt als erstes Bundesland das Kontaktverbot gelockert hat, prescht nun Niedersachsen vor den Beratungen der Ministerpräsidenten am Mittwoch, den 6. Mai, vor und lässt die Deutschen vielleicht bald wieder ans Meer.

Coronavirus News aktuell: Niedersachsen will Nordseeinseln wieder öffnen

Laut einem umfangreichen Plan des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil, ist Urlaub an der Küste Norddeutschlands wahrscheinlich noch vor Pfingsten möglich. Konkret heißt es in dem Dokument: Bereits ab dem 6. Mai können die ostfriesischen Inseln wieder für Tagestouristen öffnen, wenn die einzelnen Kommunen dem zustimmen.

Am Montag stellteStephan Weil einen Öffnungsplan für alle Bereiche des öffentlichen Lebens vor. "Wir wollen damit in den nächsten Wochen und Monaten aus dem Zustand der Tiefkühlung herauskommen", sagte er.

Lesen Sie auch: Geld zurück für Kita, Bahn, Pay-TV, Fitnessstudio - so funktioniert's!

Hotels, Camping und Co.! Diese Lockerungen plant Niedersachsen?

Zudem soll das Reisen zu einer Zweitwohnung sowie Dauercamping erlaubt werden. Auch Zoos und Tiergärten öffnen wieder. Außerdem sollen ab dem 25. Mai Hotels und Pensionen mit 50-Prozentiger Auslastung wieder öffnen. Rechtzeitig vor Pfingsten! Auch die Freibäder können wieder ihre Pforten für ihre Badegäste öffnen. Trotz der Lockerungen bleibt es verboten sich mit mehr als zwei Personen zu treffen. Auch die Kindergärten werden schrittweise wieder geöffnet. Die Öffnung von Stränden und anderen öffentlichen Bereichen soll laut dem Plan in fünf Stufen erfolgen. Die niedersächsische Regierung will sich an dem aktuellen Infektionsausmaß orientieren.

Bevor Urlauber wieder an die Nordsee reisen dürfen, müssen sie sich bis Mittwoch gedulden. Am 6. Mai will Stephan Weil seine Pläne in der Ministerkonferenz vorstellen. Erst dann soll das Konzept umgesetzt werden.

Sie sehen das Corona-Video nicht? Dann klicken Sie hier

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser