19.04.2020, 07.23 Uhr

Kannibalen-Mord in den USA: Horror-Tat! Mann (26) tötet Vater und isst die Leiche

Ein Mann aus Brooklyn, New York, gestand den Mord an seinem Vater und den Verzehr der toten Körperteile. Der 26-Jährige befindet sich derzeit in Haft. Alles zu der unglaublichen Horrortat lesen Sie hier.

Ein blutrünstiger Kannibalenmord erschütterte vergangene Woche den New Yorker Stadtteil Brooklyn. Bild: (Symbolbild) Alex Malikov/AdobeStock

Ein Mann aus dem New Yorker Stadtteil Brooklyn soll seinen Vater ermordet und daraufhin Teile seiner Leiche gegessen haben. Das berichtet das Magazin "AM New York Metro".

Mann ersticht Vater und verspeist Leiche

Laut Polizeberichten soll der 26-Jährige seinen Vater am Mittwochmorgen erstochen und daraufhin Teile des toten Körpers verspeist haben. Ein Polizist, der seit Jahrzehnten im Dienst ist und schon viel gesehen hat, sagte gegenüber dem Magazin:"it's one of the worst crime scenes I've ever seen. He was missing body parts — we don't know where they are." (Auf Deutsch: "Es ist einer der schlimmsten Tatorte, die ich je gesehen habe. Ihm fehlten Körperteile - wir wissen nicht, wo sie sind.")

Täter gesteht Mord an Vater beim Bagel-Kauf

Am 15. April war der Verdächtige Khaled A. um 4:20 Uhr Bagels kaufen. Als er im Bagelgeschäft Polizeibeamte entdeckte, ging er zu ihnen und erzählte ihnen, dass er seinen Vater getötet und gegessen hat. Die Aussage machte die Polizeibeamten stutzig, sodass sie beschlossen, nach dem Rechten zu sehen.

Leiche war ausgeweidet und verstümmelt

Als sie im Haus des Opfers ankamen, fanden sie den 57-jährigen Mann leblos mit zahlreichen Stichwunden und Verstümmelungen. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Opfers feststellen. Ein Bericht des Gerichtsmediziners gab an, der Körper des Vaters sei "zerstückelt und ausgeweidet" worden.

Nachbarn beschreiben Familie als ruhig

Der mutmaßliche TäterKhaled A. wurde festgenommen. Gegen ihn wurde Anklage wegen Mordes und unerlaubten Waffenbesitzes erhoben. Die Nachbarn zeigten sich schockiert. "Sie waren ruhige Nachbarn", sagte ein Bewohner des Wohnblocks.

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser