Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
Von news.de-Redakteurin - 15.03.2020, 18.23 Uhr

Coronavirus-News aktuell: Ausgangssperre in Deutschland? DAS denkt Twitter darüber

Um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, fordern einige nun sogar eine staatlich angeordnete Ausgangssperre. DAS sagt Twitter zur Ausnahmesituation.

Hilft die selbst angeordnete Ausgangssperre gegen das Coronavirus? Bild: AdobeStock / nikkimeel

Abgesagt Veranstaltungen, geschlossene Kneipen und Ausfall von Reisen: Um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, ist jeder einzelne Bürger gefordert. Einige Länder haben bereits eine Ausgangssperre verhängt und die Menschen unter Quarantäne gestellt. In Deutschland hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Bevölkerung dazu aufgerufen, "soziale Kontakte weitestgehend einzuschränken". Um vor allen Risikogruppen zu schützen, haben sich einige eine freiwillige Ausgangssperre auferlegt.

Coronavirus-News aktuell: Angst vor Ausgangssperre in Deutschland

An den vergangenen Tage verbreitete sich im Netz eine Falschmeldung, dass die Bundesregierung bald "massive Einschränkungen des öffentlichen Lebens ankündigen" werde. Das Bundesgesundheitsministerium nahm dazu bereits Stellung und mahnte an, dass es sich dabei um Fake-News handele. Im Nachbarland Österreich sieht die Lage jedoch ganz anders aus. Dort wird das öffentliche Leben ab sofort massiv eingeschränkt. Das Alpenland müsse wegen der Ausbreitung des Coronavirus Sars-CoV-2 auf Notbetrieb heruntergefahren werden, sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz am Sonntag. Es gebe nur noch drei Gründe, das Haus zu verlassen: um zum Arbeitsplatz zu kommen, um notwendige Einkäufe zu machen und um anderen zu helfen. Von einer Ausgangssperre sprach Kurz aber nicht.

Corona-Pandemie! Twitter appelliert an gesunden Menschenverstand

Auf Twitter wird heftig über Sinn oder Unsinn diskutiert. Unter dem Hashtag #Ausgangssperre äußert die Netzgemeinde ihre Meinung. "JEDER der jetzt unvernünftig handelt - hat vielleicht das LEBEN eines älteren oder vorbelasteten Menschen auf dem Gewissen. HALTET EUCH AN DIE REGELN - sie haben SINN ! Auch wer es nicht versteht - haltet euch einfach dran", appelliert Twitternutzer @Lumunous. "Denkt doch nur mal daran wieviel Geld Ihr spart, wenn hier die #Ausgangssperre kommt! Keine unnötigen Dinge kaufen, keine Fehlkäufe.... ist doch super", schreibt eine andere Twitter-Nutzerin über die Vorzüge.

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann klicken Sie hier.

Einige Twitter-Nutzer fordern sogar, dass die deutsche Bundesregierung eine Ausgangssperre verhängen sollte. "#Ausgangssperre ist schon interessant dass alle hier verbote fordern um so dem ganzen Herr zu werden? Wie wärs wenn man selbstverantwortlich handelt, freiwillig handelt und zuhause bleibt, dann muss nichts verboten werden, die meisten hier haben nur kein Bock auf arbeiten #corona", heißt es in einem Tweet.

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann hier entlang.

Lesen Sie auch: SO tödlich ist Covid-19 wirklich.

Sie können das Video über das Coronavirus nicht sehen? Dann hier entlang.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser