01.12.2019, 07.43 Uhr

Ivana Smit ist tot: Model stürzt nach Gruppensex aus 20. Stock! Fall wird neu aufgerollt 

Der mysteriöse Todesfall von Ivana Smit beschäftigt die Behörden auch heute noch. Zwei Jahre nachdem das junge Model in Malaysia von einem Balkon gestürzt war, stellt sich nun die Frage: Wurde die 18-Jährige doch ermordet?

 Wurde Model Ivana Smit ermordet? (Symbolbild) Bild: Adobe Stock/Viktar Vysotski

Im Jahr 2017 stürzte das belgisch-niederländische Model Ivana Smit in Malaysia in den Tod. Berichten zufolge ist die 18-Jährige aus dem 20. Stock in die Tiefe gestürzt. Zuvor soll Smit in einer Millionärswohnung in Kuala Lumpur Gruppensex gehabt haben. Der britische "Daily Star" hatte über den mysteriösen Fall berichtet, der jetzt erneut aufgerollt wird.

Model Ivana Smit stürzt nach Gruppensex von Balkon

Demnach sei die junge Frau von einem Balkon eines Hochhauses gestürzt, nachdem sie einen Dreier unter Drogeneinfluss hatte. Nachdem die Ermittler zunächst von einem Unfall ausgingen, stuften sie den Tod der jungen Frau nun als Mord ein. Ersten Erkenntnissen nach hatte sich Ivana Smit mit einem Millionär und dessen Frau, die in der Wohnanlage wohnten, zum Sex verabredet. Smits nackter Körper wurde wenig später auf einem Balkon im 6. Stock aufgefunden.

Ihr Körper lag nackt auf einem Balkon

Die Familie der Niederländerin geht fest davon aus, dass Ivana bei ihrem Fall bereits tot war. Nachbarn hatten in der besagten Nacht zudem wohl auch Schreie gehört. Die Angehörigen schalteten deshalb nicht nur die niederländische Botschaft ein, sondern wandten sich außerdem noch an Interpol. Nun hat die Polizei die Ermittlungen zu dem mysteriösen Todesfall erneut aufgenommen.

Sie können das Foto nicht sehen? Klicken Sie hier!

Das ebenfalls in den Fall verwickelte Paar soll mittlerweile das Land verlassen haben. Für die weiteren Ermittlungen in dem Fall sollen die Zeugen nun erneut befragt werden. "Sie müssen erklären, wie eine Leiche aufstehen und über einen Balkon stürzen kann.", zitiert "Daily Star" den Vater der Verstorbenen.

Ivana Smit tot aufgefunden: Eltern sprechen von Mord

Weiter erklärte er, dass es eine Schande sei, dass es so lange gedauert hat, bis der Fall erneut untersucht wurde. Zunächst stufte die Polizei den Tod des 18-jährigen Models als Unfall ein. Anschließend sprachen die Ermittler sogar von Selbstmord. Die Familie der jungen Schönheit streitete einen Suizid jedoch vehement ab. Mittlerweile wurde der Leichnam von Ivana Smit zurück in die Niederlande geflogen, wo eine zweite Autopsie durchgeführt wurde. Diese ergab, dass Smit nicht nur blaue Flecken an den Armen aufwies, sondern auch ein Trauma am Hinterkopf erlitten hatte.

Ivana Smit stürzt aus 20. Stock: War ihr Tod doch ein Unfall?

Spuren von Drogen und Alkohol wurden ebenfalls in ihrem Körper gefunden. Es wird angenommen, dass es vermutlich zu einem Kampf gekommen ist, bei dem Ivana Smit einige Verletzungen erlitten hatte. Allerdings geht man auch davon aus, dass niemand den tödlich Sturz absichtlich verursacht habe. Der GerichtsmedizinerMahyon Talib bezeichnete den Tod von Ivana Smit als schreckliches "Missgeschick".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser