28.11.2019, 09.32 Uhr

Melania Trump privat: Ausgerechnet ER! Vertrauter plaudert über First Lady

Wer ist Melania Trump eigentlich abseits des Rampenlichts? Einer, der diese Frage nun beantworten könnte, ist ihr persönlicher Stylist Mordechai Alvow. Was der Friseur über die First Lady zu sagen hat, lesen Sie hier.

Muss sich Melania Trump für die Öffentlichkeit verstellen? Bild: dpa

Damit hatte Melania Trump wohl nicht gerechnet. Ausgerechnet der persönliche Hairstylist der First Lady hat nun vertrauliche Dinge über sie ausgeplaudert. Was Mordechai Alvow, ein israelischer Friseur, über die 49-Jährige zu sagen hat, dürfte so manchen Beobachter der Präsidenten-Gattin verwundern.

Melania Trump: Jetzt packt ihr Stylist über sie aus

Wie der britische "Express" berichtet, arbeitet Alvow bereits seit 13 Jahren mit der Ehefrau von Donald Trump zusammen. In einem Interview mit "Forward.com" gewährte der Stylist einen privaten Einblick in das Leben der Präsidenten-Gattin."Sie ist unglaublich, liebevoll, lustig und großartig." Diese Seiten würde sie in der Öffentlichkeit jedoch nur selten von sich zeigen, erklärt der Stylist weiter. "Sie ist viel offener, weicher, fröhlicher und großartig, wenn keine Kameras in der Nähe sind. Ich wünschte, diesen Teil würde sie auch in der Öffentlichkeit zeigen", so Alvow weiter.

Ist Melania Trump privat ein anderer Mensch?

Seiner Meinung nach sei Melania keine Schauspielerin. Vielmehr würde sie sich der Vorstellung der Amerikaner beugen, die viele von ihr haben. Erstmals mit Melania zusammengearbeitet hatMordechai Alvow für ein Shooting der "Vogue Japan" in Mar-a-Lago. Damals war Melania Trump nur als Frau von Donald Trump bekannt. Er und Melania hätten sich damals gut verstanden, behauptet Alvow. "Sie war sehr beeindruckt von meiner Frisur und fragte mich, ob sie mich regelmäßig anrufen könne und ich sagte "Ja"". Auch nachdem Melania kurz darauf zur bekanntesten Frau der Welt wurde, habe sie sich nicht verändert, sagt der Friseur.

Mordechai Alvow enthüllt: Darüber spricht sie mit ihrem Friseur

Seither dienteMordechai Alvow der First Lady nicht nur als Friseur, sondern auch als Vertrauter. Bei ihren Treffen sprachen sie über viele Dinge, angefangen von Mode und Haaren bis hin zu Spiritualität und Ernährung. Später sprachen sie auch über politische Themen. "Wir sprechen über ihre Arbeit an den Schulen. Sie erzählt mir von ihren Erfahrungen und ihren Begegnungen.", verrät Alvow.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser