Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
13.01.2014, 11.45 Uhr

Schwanger mit zwei: Kleinkind bringt eigenen Zwilling zur Welt

Männer haben schon Kinder ausgetragen, Frauen Achtlinge zur Welt gebracht. Doch wenn einem kleinen Kind der Bauch schwillt, denkt zunächst niemand an Schwangerschaft. Aus China werden wir eines Besseren belehrt.

Laut einem Bericht des Nachrichtenportals «mirror.co.uk» musste sich der zweijährige Junge Xiao Feng aus China einer Notoperation unterziehen, nachdem sein Bauch aus unerfindlichen Gründen enorm angeschwollen war.

Er wurde auf dem schnellsten Weg ins Krankenhaus gebracht, wo die Ärzte bei einem Ultraschall das Unfassbare feststellten: In seinem Bauch befand sich der Fötus seines Zwillingsbruders.

Die schrägsten Meldungen der Woche
Kuriose News
zurück Weiter

1 von 83

Parasitäre Zwillinge: Selten, aber kein Einzelfall

Xiao Feng hatte den Fötus laut Angaben der Ärzte im Mutterleib absorbiert, woraufhin sich dieser einfach im Bauch des Bruders weiterentwickelte. Als die Chirurgen den Fötus entfernten, hatte dieser bereits eine Größe von 20 Zentimetern erreicht. Wirbelsäule, Finger und Zehen waren bereits voll ausgebildet.

Bereits im Jahre 2012 hatten Ärzte in Peru einen ähnlichen Eingriff vorgenommen. Einem dreijährigen Jungen wurde ein gut 22 Zentimeter großer und 750 g schwerer parasitärer Zwilling entfernt. 2008 sorgte ein weiterer Fall in Griechenland für Aufsehen. Einem neunjährigen Mädchen wurde ein fünf Zentimeter großer Zwilling herausoperiert.

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser