Uhr

Verkaufsoffener Sonntag heute, 25.09.2022: Shoppingspaß in Berlin und Co.! Hier haben die Geschäfte für Sie geöffnet

Am Sonntag frönen viele Menschen lieber ihrer Shoppinglust, als auf dem heimischen Sofa zu sitzen. In mehreren Städten gibt es am 25. September einen verkaufsoffenen Sonntag. In diesen Orten steht dem Einkaufsbummel nichts mehr im Weg.

Wann und wo ist am 25. September verkaufsoffen in Deutschland. (Symbolfoto) (Foto) Suche
Wann und wo ist am 25. September verkaufsoffen in Deutschland. (Symbolfoto) Bild: Adobe Stock/ zadorozhna

Viele Menschen kommen unter der Woche nicht dazu, einkaufen zu gehen oder verschieben ihre Erledigungen auf das Wochenende. Wer es aber am Samstag verpasst hat noch einmal in die Geschäfte zu gehen, hat vielleicht am Sonntag Glück. Denn in vielen Städten öffnen die Einzelhändler:innen auch an diesem Sonntag ihre Ladentüren.

Verkaufsoffener Sonntag am 25.09.2022 in diesen Bundesländern

Gleich in 13 von 16 Bundesländern gibt es am 25. September eine Sonntagsöffnung, wie das Portal "verkaufsoffener-sonntag" schreibt. Wen die Shoppinglust überkommt, kann in Bayern, Baden-Württemberg, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Sachsen, Schleswig-Holstein, Thüringen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Saarland, Rheinland-Pfalz und Hessen shoppen gehen.

Wann und wo ist in Bayern und Baden-Württemberg am Sonntag verkaufsoffen?

Während es viele Menschen an diesem Wochenende auf das Münchner Oktoberfest zieht, können diejenigen, die sich nicht so gerne auf Volksfesten amüsieren, in Bayern in zahlreichen Städten durch die Läden bummeln. Am 25. September stehen die Geschäfte in ganz vielen Orten offen: Großwallstadt, Miltenberg, Freilassing, Wasserburg am Inn, Au i. d. Hallertau, Pfarrkirchen, Simbach am Inn, Ampfing, Neufahrn b.Freising, Ebersberg, Schrobenhausen, Neustadt a.d.Aisch, Feuchtwangen, Freystadt, Oberviechtach, Pfreimd, Waidhaus, Bad Kötzting, Waldmünchen, Landau a.d.Isar, Aidenbach, Schöllnach, Hof, Bad Staffelstein, Mellrichstadt, Bad Kissingen, Bad Brückenau.

Auch im Nachbarbundesland Baden-Württemberg zeigt sich ein ähnliches Bild. Anlässlich des Volksfestumzugs der Cannstatter Wasen öffnen auch die Geschäfte in Stuttgart (Bad Cannstatt). Diese weiteren Städte bieten ebenfalls einen verkaufsoffenen Sonntag an:

  • Wernau
  • Heidelberg
  • Wiesloch
  • Weil der Stadt
  • Altensteig
  • Bisingen
  • Trochtelfingen
  • Uhingen
  • Bietigheim-Bissingen
  • Ilshofen
  • Bretten
  • Straubenhardt
  • Gaggenau
  • Engen
  • Elzach
  • Ehrenkirchen
  • Münstertal
  • Kenzingen
  • Kandern
  • Todtnau
  • Isny im Allgäu
  • Aulendorf
  • Laupheim
  • Blaustein

Sonntagsöffnung in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen

Im bevölkerungsreichsten Bundesland Deutschlands, Nordrhein-Westfalen, können Shopping-Fans den Sonntag beim Bummeln verbringen. Dazu haben sie in Espelkamp, Minden, Barntrup, Gütersloh, Bielefeld, Höxter, Düsseldorf, Langenfeld, Ratingen, Korschenbroich, Grevenbroich, Viersen, Erkelenz, Wülfrath, Dortmund, Bottrop, Bocholt, Dinslaken, Voerde, Duisburg, Sonsbeck, Gronau-Epe, Köln, Würselen, Eitorf, Wilnsdorf, Herdecke, Halver, Hamm, Unna, Werl, Bad Waldliesborn, Geseke und Brilon Gelegenheit.

In Niedersachsen nehmen die Städte Bruchhausen-Vilsen, Beverstedt, Celle, Bad Bevensen, Hannover, Wedemark, Hildesheim, Bad Münder, Göttingen, Bad Lauterberg, Braunschweig, Salzgitter, Nordhorn, Melle, Bramsche am verkaufsoffenen Sonntag teil.

Verkaufsoffen in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland

Wer in Hessen wohnt, kann am Sonntag inBorken (Hessen), Frankenberg (Eder), Königstein im Taunus, Büdingen und Wiesbaden einkaufen. Auch in Rheinland-Pfalz und im Saarland kommt der Shopping-Spaß in den folgenden Städten nicht zu kurz:

Rheinland-Pfalz: Ingelheim am Rhein, Wörrstadt, Kastellaun, Nastätten, Nassau Lahn, Schifferstadt, Grünstadt, Edenkoben, Weilerbach.

Saarland:Ottweiler undMerzig.

Sonntagsverkauf in Norddeutschland: Hier öffnen die Geschäfte in Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein

Alle Nordlichter müssen nicht bis Montag warten, um einkaufen zu gehen. In Hamburg sowie in Bremen und Bremerhaven ist verkaufsoffen. Genauso sieht es in Schleswig-Holstein aus. Dort machen Neumünster, Bad Oldesloe, Heiligenstedten, Meldorf und Marne mit.

Kein verkaufsoffener Sonntag in Berlin: Diese Geschäfte haben trotzdem geöffnet

In Berlin ist an diesem Sonntag offiziell nicht verkaufsoffen. Dennoch öffnen einige Möbelhäuser. Ob sie das geschäftige Treiben anlässlich des Berlin-Marathons nutzen? Wer noch Möbel oder Dekoartikel braucht, findet das passende imGewerbegebiet Waltersdorf, Porta Berlin Mahlsdorf, Sconto in Marzahn, Höffner Waltersdorf, Möbel Kraft Marzahn, Ikea Waltersdorf und Rahaus Country. Die Läden öffnen von 13 bis 18 Uhr. Darüber berichtete "In Berlin-Brandenburg.com". Für diejenigen die aber noch Hygieneartikel oder andere Dinge benötigen, können aber woanders einkaufen gehen. Die folgenden Geschäfte haben immer sonntags in Berlin geöffnet: Rossmann Drogerie Bhf. Friedrichstraße, Depot und Esprit im Hauptbahnhof, dm am Bahnhof Zoo, Der Holländer am Olympiastadion, Pflanzen-Kölle Wildau bei Berlin, Ullrich Verbrauchermarkt, Denn's Biomarkt im Bahnhof Gesundbrunnen und Treptower Blumen-Handels-GmbH, Generell haben viele Geschäfte in den Einkaufsbahnhöfen in Berlin sonntags immer geöffnet.

Verkaufsoffener Sonntag in Sachsen, Brandenburg und Thüringen

In den neuen Bundesländern ist ebenfalls verkaufsoffen an diesem Sonntag. Neben Potsdam und Bernau bei Berlin, können alle, die noch etwas besorgen müssen, in den sächsischen Städten Görlitz und Zwönitz einkaufen sowie in Saalfeld/Saale in Thüringen.

Wie immer gilt: Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen sind vorbehalten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/rad/news.de