Uhr

Produktwarnung im Januar 2022: Rückruf in NEUN Bundesländern! Hände weg von DIESEM Fruchtaufstrich

Großer Rückruf in insgesamt neun Bundesländern! Ein Unternehmen warnt aktuell vor dem Verzehr eines bestimmten Fruchtaufstrichs aus seinem Sortiment. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich darin Glassplitter befinden. Dieser Aufstrich ist vom Rückruf betroffen.

Ein Fruchtaufstrich muss aktuell zurückgerufen werden. Bild: AdobeStock/ victoria p. (Symbolbild)

Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes ruft der HerstellerOrkla Foods Danmark aktuell einen Fruchtaufstrich aus seinem Sortiment zurück. Es besteht der Verdacht, dass in dem Produkt Glassplitter sein könnten.

Produktrückruf im Januar 2022: Fruchtaufstrich-Rückruf in neun Bundesländern

Vom Rückruf betroffen ist der Fruchtaufstrich Orange 600g der Marke Den Gamle Fabrik. Eine einzelne Kundin hatte Glassplitter in ihrem Fruchtaufstrich gefunden, weshalb das Unternehmen umgehend alle Produkte mit der gleichen Batchnummer und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 21.02.2022 aus dem Sortiment genommen hat. Verkauft wurde der Fruchtaufstrich laut "lebensmittelwarnung.de" in den Bundesländern Bayern, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen.

Fruchtaufstrich-Rückruf wegen Glassplittern! Kunden bekommen Kaufpreis erstattet

Sollten Sie vom Rückruf betroffen sein, können Sie das Produkt in Ihrem Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet. Durch die Glassplitter besteht eine Verletzungsgefahr für die Kunden. Diese können zu Verletzungen im Mund- und Rachenraum und im schlimmsten Fall zu inneren Blutungen führen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de