07.05.2021, 14.23 Uhr

Produktrückruf im Mai 2021 aktuell: Achtung, nicht essen! Hersteller ruft DIESE Bratwürste zurück

Sie freuen sich darauf, am Wochenende den Grill anzuschmeißen? Dann unbedingt aufgepasst! Ein Hersteller ruft aktuell insgesamt mehrere Produkte der Marke Bratmaxe zurück. DIESE Bratwürste sind vom Rückruf betroffen.

Meica muss mehrere Bratmaxe-Produkte zurückrufen. Bild: AdobeStock/ karepa

Grillfans müssen jetzt ganz stark sein. Die Meica Ammerländische Fleischwarenfabrik Fritz Meinen GmbH & Co. KG informiert aktuell aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes über den Rückruf verschiedener Produkte der Marke Bratmaxe.

Produktrückruf im Mai 2021 aktuell: Bratmaxe-Produkte zurückgerufen

Insgesamt sieben Bratmaxe-Produkte sind von dem Rückruf betroffen. Dem Hersteller zufolge gab es aufgrund eines technischen Defektes einen Fehler bei der Kühlung der Bratwürste und anderer Produkte. Bei den Produkten könne es daher zu geschmacklichen Abweichungen kommen. Die betroffenen Würste haben nun einen bitteren Geschmack.Eine Gesundheitsgefahr bestehe allerdings nicht.

Bratwürste-Rückruf! DIESE 7 Bratmaxe-Produkte werden zurückgerufen

  • Bratmaxe 5 Stück, 313 g
    Mindesthaltbarkeitsdatum: 06.07.2021 bis einschließlich 14.07.2021
  • Bratmaxe 8+1 Stück, 560 g
    Mindesthaltbarkeitsdatum: 08.07.2021 bis einschließlich 14.07.2021
  • Bratmaxe 12 Kleine, 250 g
    Mindesthaltbarkeitsdatum: 13.07.2021 und 14.07.2021
  • Bratmaxe Geflügel, 5 Stück, 313 g 
    Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.06.2021 und 10.07.2021 und 12.07.2021
  • Bratmaxe Geflügel, 8+1 Stück, 560 g
    Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.06.2021 und 10.07.2021 und 12.07.2021 
  • Bratmaxe Würzgriller, 5 Stück, 414 g
    Mindesthaltbarkeitsdatum: 09.07.2021 und 15.07.2021
  • Bratmaxe Mediterran 5 Stück, 313 g
    Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.06.2021 und 01.07.2021 und 07.07.2021

Bratwürste in acht Bundesländern in Deutschland verkauft

Verkauft wurden die Bratmaxe-Produkte laut Verbraucherportal "lebensmittelwarnung.de" in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Kunden erhalten Kaufpreis erstattet

Sollten Sie vom Rückruf betroffen sein, können Sie die Ware an Ihren Einkaufsstätten zurückgeben und bekommen den Kaufpreis auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet. Sollten Sie weitere Fragen zum Rückruf haben, so können Sie sich an die kostenlose Hotline des Kundenservice unter der Rufnummer 0800-6342233 (Montag bis Freitag, 08:30 – 16:00 Uhr) wenden oder per E-Mail unter verbraucherservice@bratmaxe.de melden.

Lesen Sie auch: Mit E.coli-Bakterien verseucht! DIESER Käse wird zurückgerufen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser