Uhr

Produktrückruf im Mai 2021 aktuell: Erhöhter Chrom(VI)-Wert! Aldi ruft DIESE Kinderschuhe zurück

Weil bei einer Untersuchung ein erhöhter Wett von Chrom(VI) festgestellt wurde, ruft Aldi bundesweit Kinderschuhe zurück. Es bestehe Gesundheitsgefahr. Welches Produkt genau vom Rückruf betroffen ist, erfahren Sie hier.

Aldi ruft Babyschuhe zurück. Bild: AdobeStock / Anastasiya

Sowohl Aldi Nord als auch Aldi Süd rufen derzeit Kinder-Hausschuhe zurück. Der Grund: In den Schuhen wurde ein erhöhter Chrom(VI)-Wert festgestellt. Die Grohmann Schuhimport GmbH ruft die Schuhe aus Gründen des vorsorglichen gesundheitlichenVerbraucherschutzes zurück, heißt es in einer Kundeninformation des Discounters.

Produktrückruf im Mai 2021 bei Aldi Nord und Süd: Baby-Schuhe wegen erhöhtem Chrom(VI)-Wert zurückgerufen

Betroffen ist das Produkt"Baby/Kleinkinder Hausschuhe aus Filz" der Marke "Impidimpi" bei Aldi Süd und "Walkx Baby Krabbelschuhe, Filz" bei Aldi Nord. Der Artikel wurde ab dem 18.01.2021 bei Aldi Süd und ab dem 11.02.2021 bei Aldi Nord verkauft. Im Rahmen von Untersuchungen wurde ein erhöhter Wert an Chrom(VI) in der Außensohle und dem angebrachten Lederpatch nachgewiesen. Zwar bestehe kein direkter Hautkontakt, aber Chrom(VI) könne bei unbeabsichtigtem Kontakt Allergien auslösen.

Verbraucher:innen, die die Kinderschuhe gekauft haben, sollen diese nicht verwenden. Das betroffene Produkt wurde bereits aus dem Handel genommen. Kund:innen sollen die Schuhe in eine Filiale zurückbringen und bekommen dort den Kaufpreis zurückerstattet. Bei Rückfragen wenden Sie sich an den Kundenservice des Herstellers per E-Mail an die Adresse cr@grohmann.co.at.

Lesen Sie auch: Mit Pestiziden verseucht! Aldi warnt vor DIESEM Müsli.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de

Themen: