Uhr

"maischberger die woche" am 01.09.2021: Storch und Busse! Mit IHNEN diskutierte die Moderatorin gestern

Auch in dieser Woche wurde bei "maischberger die woche" wieder über aktuelle Ereignisse diskutiert. Über welche Themen Sandra Maischberger am 1. September in der ARD mit ihren Gästen redete, erfahren Sie hier.

Welche Themen bespricht Sandra Maischberger am 1. September in der ARD? Bild: picture alliance / dpa | Britta Pedersen

Nach dem Anschlag am Flughafen und dem endgültigen Abzug der US-Truppen, stellte sich die Frage, was Joe Biden nun vorhat. Für die Beantwortung dieser und weiterer Fragen hatte sich Sandra Maischberger zahlreiche bekannte Gäste in ihr ARD-Studio. Insgesamt drei Themen wurden erörtert.

"maischberger. die woche": Gäste am 1. September 2021

Diese Gäste hat Sandra Maischberger am 1. September zu sich eingeladen:

John Bolton (ehem. US-Sicherheitsberater)

Christian Hacke (Politikwissenschaftler)

Amira Mohamed Ali (Die Linke, Fraktionsvorsitzende im Bundestag)

Beatrix von Storch (AfD, stellv. Bundessprecherin)

Jochen Busse (Kabarettist)

Dagmar Rosenfeld ("Welt"-Chefredakteurin)

Ann-Katrin Müller ("Spiegel"-Journalistin)

"maischberger. die woche": Über DIESE Themen sprach Sandra Maischberger am 01.09.2021

Die Afghanistan-Krise hat auch die Weltpolitik ins Wanken gebracht. Nachdem die letzten US-Soldaten Afghanistan verlassen haben, ist ungewiss, was Joe Biden nun plant. Wie geschwächt ist die Rolle der USA in der Weltpolitik? Darüber sprachen der frühere Berater von Donald Trump und George W. Bush John Bolton sowie der USA-Experte Professor Christian Hacke. Politisch sollten sich die Diskussionen dann wieder auf Deutschland richten - und zwar auf die Bundestagswahl. Zum einen wollten Beatrix von Storch (AfD) und Amira Mohamed Ali (Die Linke) über ihr Wahlprogramm sprechen. Zum anderen interessiert Wähler:innen, was sie zur Klimapolitik, zur Corona-Politik und Afghanistan sagen. Gleichzeitig wurde auch das Wahl-Triell noch einmal von Kabarettist Jochen Busse, der Chefredakteurin der "Welt" Dagmar Rosenfeld und der "Spiegel"-Journalistin Ann-Katrin Müller eingeordnet.

Lesen Sie hier die Zusammenfassung der Sendung: AfD-Politikerin leugnet Klimawandel: "Ich glaube an Gott!"

"maischberger. die woche" im TV, Live-Stream und als Wiederholung

Nachdem die Sendung "Maischberger" komplett umgestaltet wurde, musste auch der frühere Sendeplatz am Dienstagabend weichen. Heute läuft"maischberger. die woche" immer mittwochsum 22.50 Uhr im TV. Falls Sie lieber auf einem anderen Endgerät parallel zur TV-Ausstrahlung die Talkrunde verfolgen wollen, können Sie das imLive-Stream der Live-Stream der ARD-Mediathek (im Netz oder als App) tun. Nach der Sendung steht allen, die "maischberger. die woche" verpasst haben eine Wiederholung in der ARD-Mediathek zur Verfügung.

Sendetermin: Mittwoch, 01.09.21 | 22:50 Uhr | Das Erste

Wiederholung: Donnerstag, 02.09.21 | 03:30 Uhr | Das Erste

"maischberger. die woche" aktuell: Die nächsten Sendetermine im TV

Auch in den folgenden Wochen müssen Zuschauer:innne nicht auf den beliebten Polittalk im Ersten verzichten. Laut der ARD-Programmankündigung stehen folgende Sendetermine im TV fest:

Mittwoch, 08.09.2021, 22.50 Uhr im Ersten

Mittwoch, 15.09.2021, 22.50 Uhr im Ersten

Schon gelesen? DARÜBER diskutierten Andi Scheuer und Co. im Ersten

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de