Uhr

"Das Traumschiff" im ZDF: "Wartet mal ab..." Das prophezeit Kapitän Florian Silbereisen für die neuen Folgen

"Das Traumschiff" stach zu Ostern mit einer neuen Episode in See und bescherte dem ZDF glänzende Quoten - doch Fan-Stunk via Twitter blieb nicht aus. Auch Florian Silbereisen alias Kapitän Max Parger hält mit Kritik nicht hinterm Berg.

Zwischen Traumquoten und Zuschauerfrust: Das ZDF-"Traumschiff" nahm am Ostersonntag 2021 Kurs auf die Malediven. Bild: picture alliance/dpa/ZDF | Dirk Bartling

Der Wunsch nach Reisen in ferne Länder bleibt für uns derzeit ein schöner Traum - glücklicherweise gibt's im TV-Programm reichlich Ersatzbefriedigungen, die das Fernweh stillen.

"Das Traumschiff" im ZDF: Traumquoten zu Ostern - doch die Fans meckern trotzdem

Am Ostersonntag stach beispielsweise Florian Silbereisen als Kapitän Max Parger mit dem ZDF-"Traumschiff" in See und entführte seine Fernsehpassagiere nicht nur an exotische Gestade auf die Malediven, sondern bescherte dem ZDF auch echt glänzende Einschaltquoten.Im Schnitt 6,25 Millionen (19,4 Prozent Marktanteil) sahen ab 20.15 Uhr im ZDF "Das Traumschiff: Malediven/Thaa Atoll" mit Daniel Morgenroth, Collien Ulmen-Fernandes und Kapitän Florian Silbereisen. Es war die 90. Folge seit dem 22. November 1981.

FOTOS: 30 Jahre «Traumschiff» Unterwegs mit Harald Schmidt und Kerkeling
zurück Weiter Das Traumschiff (Foto) Foto: ZDF/Dirk Bartling Kamera

Dass Einschaltquoten jedoch nicht die ganze Bandbreite der Zuschauerreaktionen wiedergeben, zeigt eine Reihe von Tweets, die "Traumschiff"-Fans während des Feiertagsprogramm absetzten. Nicht jedem schmeckte die inhaltliche Ausgestaltung der neuen "Traumschiff"-Episode - und auch prominente Gast-Stars wie Collien Ulmen-Fernandes oder Victoria Swarovski verursachten bei manchem Zuschauer eher ein Gefühl von Seenot als Urlaubsstimmung.

"Bitte nie wieder!" Twitter zerreißt neue "Traumschiff"-Folge zu Ostern 2021

"Das Schiff sinkt, wenn die Rollen nur noch mit ungelernten Personen besetzt wird. Da geht der Reiz verloren", beklagte eine Zuschauerin, ein weiterer stieß mit "Wenn man Silbereisen, Fernández und Swarovski beim Traumschiff sieht, fragt man sich, ob ein Sack Kartoffeln deren Rollen nicht besser und glaubhafter ausfüllen könnte" ins gleiche Horn. 

Nicht nur die "Traumschiff"-Besatzung, auch die Qualität des Drehbuchs bekam bei Twitter ihr Fett weg: "Liebes ZDF: das war wirklich ganz, ganz bitter. Das geht sooooo viel besser! Nett, gefühlig, hübsche Strände, was auch immer? Alles okay! Aber so schlecht geschrieben, gespielt, inszeniert? Nein. Bitte nie wieder", flehte ein weiterer Zuschauer in Tweet-Form.

Florian Silbereisen geht mit dem "Traumschiff" hart ins Gericht

Allerdings ließ sich nicht nur die Twitter-Gemeinde über die neueste "Traumschiff"-Folge im ZDF aus - auch Schiffskapitän Max Parger alias Florian Silbereisen ließ kritische Töne zum ZDF-Erfolgsformat verlauten. Im Gespräch mit der "Bild" ging der TV-Star beispielsweise mit den Scripts hart ins Gericht: "Ja, natürlich sind die Drehbücher völlig gaga", so der "Traumschiff"-Kapitän augenzwinkernd. Allerdings sieht der Schauspieler in den bisweilen wirren und seichten Erzählsträngen auch eine Chance für das Erfolgsformat: "Wartet mal ab, mit ein bisschen Humor werden die irgendwann in den nächsten Folgen hoffentlich richtig kultig werden!", prophezeit der Max-Parger-Darsteller.

Nach Kritik an seichten Drehbüchern: Wie geht's für Florian Silbereisen und das ZDF-"Traumschiff" weiter?

Dem "Traumschiff" Lebewohl zu sagen und die Kapitänsuniform an den Nagel zu hängen kommt für Florian Silbereisen allerdings nicht in die Tüte - "Ich bleibe auf jeden Fall dran", kündigte der TV-Liebling an. Allerdings wünsche er sich von den "Traumschiff"-Autoren "überraschendere und witzigere Geschichten", so der Kapitän. Ob der Wunsch von Florian Silbereisen erhört wird, bleibt abzuwarten - mit einer neuen Folge von "Das Traumschiff" dürfen Fans der Kultserie traditionell zu Weihnachten 2021 und Neujahr 2022 rechnen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa