29.03.2021, 14.00 Uhr

"Take Me Out": SO reagieren Fans auf Nachfolger von Ralf Schmitz

Es hat sich ausgeschmitzt! "Take Me Out" muss nach acht Jahren ohne Kult-Comedian Ralf Schmitz als Moderator auskommen. Das Netz reagierte darauf bestürzt und auch der Ersatz kann es offenbar (zumindest bis jetzt) nicht richten.

Das war's! Ralf Schmitz wird zukünftig nicht mehr das Kuppelformat "Take Me Out" moderieren. Sein Nachfolger ist bereits bekannt Bild: TVNOW / Frank Dicks

Acht Jahre lang war Ralf Schmitz das Gesicht von "Take Me Out". Am vergangenen Samstag, den 27. März 2021, war der Moderator der Show hier bei seinem letzten Einsatz zu sehen. Inzwischen wurde auch bekannt gegeben, wer die Nachfolge des Comedians antreten wird. Dazu sei gesagt: Der Start dürfte bei eingefleischten TMO-Zuschauern für ihn schwierig werden, wie Kommentare zeigen.

RTL-Show "Take Me Out" zukünftig ohne Ralf Schmitz: Moderator Jan Köppen übernimmt

Es ist eine Diskussion, die sich zuletzt deutlich beim "Deutschland sucht den Superstar"-Gate rund um Dieter Bohlen abzeichnete. Schließlich wurde erst vor wenigen Tagen bekannt gegeben, dass die aktuelle Staffel der Castingshow die letzte mit dem Chefjuror als Besetzung wird. Ein Nachfolger für Dieter? Für viele Fans unvorstellbar. Selbiges Szenario wiederholt sich nun offenbar im Falle von "Take Me Out", der Buzzer-Datingshow auf RTL. Bereits im vergangenen September verkündete Ralf Schmitz auf Instagram, dass er sich auf zu neuen Ufer mache und man "tolle neue Ideen" habe, die "bei SAT.1 dann bald zu sehen sein werden". Im Zuge der Ausstrahlung seiner letzten Ausgabe wurde nun bekannt gegeben, wer seine Nachfolge antreten wird: Moderator Jan Köppen.

Fans haben für "Take Me Out"-Wechsel reichlich Kritik im Gepäck

Bei Fans des Formats jedoch könnte ihm ein schwerer Start bevorstehen, wie Instagram-Kommentare vermuten lassen. "Ohne Ralf Schmitz wird es eh nie wieder das selbe sein!!! Für mich war er der einzige Grund, mir Take Me Out anzugucken! Ohne Ralf, kein Take Me Out mehr für mich!!!", kommentierte so ein Nutzer deutlich. Ein anderer schrieb: "Dann braucht man TMO auch nicht mehr schauen! Das letzte Samstagsritual auch Geschichte... @ralfschmitzoffiziell ist TMO." Es gibt jedoch auch versöhnliche Stimmen, die dem Neu-Ankömmling gute Aussichten einräumen. "Da haben die Typen doch keine Chance mehr... Wenn ich die Möglichkeit hätte neben dem Köppen in einer Show zu stehen, würde mich da keiner mehr wegbekommen", wurde so gescherzt. Einer jedoch dürfte es auf den Punkt gebracht haben und schrieb in Anlehnung an das Prinzip der Show, bei welchem man quasi per Knopfdruck auf eigenen Wunsch die Dating-Runde verlässt: "Lass mal ihm eine Chance geben. Nicht zu früh buzzern."

Wer noch einmal bei "Take Me Out" mit Ralf Schmitz reinschnuppern will: Die Folgen gibt es unter www.tvnow.de.

fcl2/fcl1/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser