22.02.2021, 12.01 Uhr

Diana Staehly privat: Von "Stromberg" zu GZSZ! SIE sorgt ab sofort für Chaos am Kiez

Diana Staehly steigt bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ein. Die ehemalige "Stromberg"-Darstellerin sorgt mit ihrer Rolle für eine echte Überraschung. Wie die Neue von GZSZ privat mit ihrer Familie lebt, das erfahren Sie hier.

Diana Staehly war knapp zehn Jahre Teil der "Stromberg"-Besetzung. (Foto)
Diana Staehly war knapp zehn Jahre Teil der "Stromberg"-Besetzung. Bild: Imago/Future Image/spot on news

Sie ist die Neue bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Anfang März steigt Diana Staehly (43) bei der RTL-Serie ein und sorgt mit ihrem Auftauchen für eine große Überraschung. Die Schauspielerin, die viele Fans unter anderem aus der Kultserie "Stromberg" kennen, schlüpft in die Rolle der Melanie Evers, der verschollen geglaubten Frau von Tobias Evers, die acht Jahre im Koma lag. Grund genug, die deutsche Schauspielerin einmal genauer vorzustellen.

Diana Staehly früher: Aus diesen Serien und Soaps kennt man die Neue aus GZSZ

Diana Staehly dürfte vielen Zuschauern bekannt vorkommen: Die Kölnerin begann ihre Karriere 1994 als Susanne "Sue" Sommerfeld in der RTL-Serie "Unter uns", ab 2001 war sie fünf Jahre lang in "Die Anrheiner" zu sehen. Ihre größte Rolle bisher war die der Tanja Steinke, die sie von 2004 bis 2014 an der Seite von Christoph Maria Herbst (55) in "Stromberg" verkörperte. Von 2007 bis 2015 spielte sie zudem die Finanzcontrollerin Patrizia Ortmann in der ZDF-Serie "Die Rosenheim-Cops", ab 2016 war sie vier Jahre lang die Hauptkommissarin bei "SOKO Köln". Außerdem spielte sie ab 2017 in "Triple Ex" die Hauptdarstellerin Anna.

Schauspielerin Diana Staehly als Melanie Evers bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Eine besondere Herausforderung in der Vorbereitung auf ihre neue GZSZ-Rolle sei es gewesen, "eine Frau zu mimen, die acht Jahre nicht gesprochen hat, sich nicht eigenständig bewegt hat und zudem nicht mehr weiß, wer sie ist", erklärt Staehly im RTL-Interview. "Dazu musste ich genau recherchieren und proben, wie ich die ersten Laute von mir gebe, wie die ersten Worte zu sprechen und mit welcher Überforderung ein Mensch zu kämpfen hat, der so lange 'auf der anderen Seite' war." Auch sich körperlich in die Form der "Unfitness" hineinzufinden, sei eine Herausforderung gewesen.

Ab dem 2. März wird die Schauspielerin als "Melanie Evers" in der Daily Soap zu sehen sein – und das passt vor allem einer Frau ganz und gar nicht: nämlich Katrin Flemming (Ulrike Frank). Immerhin verkörpert Staehly die seit Jahren verschollen geglaubte Ehefrau von Flemmings neuem Freund Tobias Evers (Jan Kittmann). Wie lange Staehly das Leben ihrer Serien-Kollegen auf den Kopf stellen wird, ist bislang nicht bekannt. Die Schauspielerin selbst erklärte dazu lediglich: "Jetzt darf ich auch offiziell bekannt geben: für die nächste Zeit werde ich als Melanie Evers bei @gzsz zu sehen sein!"

Diana Staehly privat glücklich mit Mann und Kind

Im Privatleben der 1977 in Köln geborenen TV-Darstellerin ging es da schon deutlich weniger dramatisch zu. Seit 2007 ist Staehly mit dem Regisseur René Wolter verheiratet, mit dem sie eine Tochter hat. Sie wurde 2012 geboren.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser