29.04.2020, 19.06 Uhr

Gisa Zach privat: SO lebt GZSZ-Yvonne abseits der RTL-Kameras

Seit 2019 spielt Gisa Zach die Rolle der Yvonne Bode bei GZSZ. Doch Zach dürfte den TV-Zuschauern schon vorher bekannt gewesen sein. Bereits vor "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" sammelte die Schauspielerin erste Erfahrungen im Bereich Daily Soap.

Gisa Zach spielt die Rolle der Yvonne Bode bei GZSZ. Bild: Britta Pedersen / picture alliance / dpa

Gisa Zach alias Yvonne Bode war der "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Neuzugang 2019. Erfahren Sie hier alles über die GZSZ-Darstellerin.

Gisa Zach war schon bei "Unter uns" und "In aller Freundschaft"

Vielen Serienfans dürfte Gisa Zach bekannt sein. Denn sie war bereits in mehreren Serien zu sehen. So spielte sie 2015 in der RTL-Gefängnisserie "Block B – Unter Arrest" mit. Gisa Zach verkörperte in der RTL-Serie "Unter uns" 2005 Ruth Ahrens. Von 2006 bis 2007 war sie die zweite Hauptdarstellerin in der ZDF-Telenovela "Wege zum Glück". Hier spielte sie Nina Petersen.

Auch in der ARD-Vorabendserie "Forsthaus Falkenau" spielte Gisa Zach mit. Von 2009 bis 2012 übernahm sie die Rolle der Tierärztin Dr. Marie Stadler darin. Zudem hatte sie mehrere Episodenrollen. 2016 war sie in zwei Episoden der Fernsehserie "In aller Freundschaft" zu sehen.

Gisa Zach sicher: Mit Yvonne Bode wird GZSZ nicht langweilig

Gisa Zach freute sich bereits im Vorfeld riesig auf ihre neue Rolle bei GZSZ. "Yvonne Bode muss man einfach lieben. Ich tue es auf jeden Fall schon jetzt. Und so viel ist sicher: Langweilig wird es mit ihr bestimmt nicht", versprach die 45-jährige Schauspielerin vor ihrem GZSZ-Start.

Sehen Sie hier das Interview mit GZSZ-Neuzugang Gisa Zach:

Gisa Zach privat: Zwei Töchter mit Ex-PartnerFranz Xaver Zach

Über das Privatleben von Gisa Zack ist nur wenig bekannt. Mit ihrem KollegenFranz Xaver Zach hat die gebürtige Hannoveranerin zwei Töchter. Das Paar ist jedoch nicht mehr liiert. Mit ihren zwei Töchtern soll Zach in der Nähe ihrer Eltern in Hannover leben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

soj/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser