06.09.2018, 08.33 Uhr

"Alles Isy" als Wiederholung: Mitreißendes Vergewaltigungs-Drama im Ersten

Täter und Opfer kennen sich oft schon lange. Und häufig wird die Gewalttat nicht angezeigt. Das Erste zeigte mit "Alles Isy" einen brisanten Film um eine Vergewaltigung unter Schulfreunden. So sind Sie in der Wiederholung dabei.

"Alles Isy": Die Schülerin Isy wird bei einer Party vergewaltigt - von ihren Mitschülern. Bild: rbb/Jana Lämmerer

Nach dieser Nacht ist nichts mehr wie zuvor. Die Schülerin Isy wird bei einer Party vergewaltigt - von ihren Mitschülern. Das Filmdrama "Alles Isy" greift ein Problem auf, das selten öffentlich thematisiert wird: sexuelle Gewalt unter Jugendlichen. Die sensible Auseinandersetzung mit einem Tabuthema punktet mit einem spannenden, realistischen Plot und hervorragenden Schauspielern.

"Alles Isy" am 05.09.2018 verpasst? Online-Wiederholung per ARD-Mediathek und im TV sehen

Falls Sie es am Mittwoch, 5. September 2018, nicht rechtzeitig vor den Fernseher geschafft haben oder Sie "Alles Isy" erneut sehen möchten, haben Sie mehrere Möglichkeiten. In der ARD-Mediathek können Sie sich das TV-Drama drei Monate lang gratis als Online-Wiederholung per Video on Demand ansehen. Sollten Sie hingegen eine Wiederholung im Fernsehen bevorzugen, stehen Ihnen folgende Termine zur Auswahl:

  • Donnerstag, 06.09.2018: 0.20 Uhr (ARD)
  • Sonntag, 09.09.2018: 20.15 Uhr (One)

Darsteller und Schauspieler bei "Alles Isy" im Überblick

Rolle Schauspieler/-in
Jonas Michaelangelo Fortuzzi
Isy Milena Tscharntke
Carola Claudia Michelsen
Richard Hans Löw
Bea Claudia Mehnert
Lenny Ludwig Simon
Nora Runa Greiner
Martin Jakob Schmidt
Lehrerin Winnie Böwe

Lesen Sie auch: Claudia Michelsen privat – Neuer Mann nach der Langzeit-Beziehung?

TV-Vorschau zu "Alles Isy" in der ARD

Der 16-jährige Jonas (Michelangelo Fortuzzi) ist verliebt - ausgerechnet in seine beste Freundin Isy (Milena Tscharntke). Das Mädchen hat aber nur Augen für den älteren Tim. Der frustrierte Jonas betrinkt sich und nimmt zusammen mit seinen Freunden Drogen. Als Isys Schwarm Tim auf der Party mit seiner Ex-Freundin knutscht, ist sie außer sich und versucht, ihren Liebeskummer ebenfalls mit Drogen zu betäuben.

Die Feier in einem gutbürgerlichen Viertel Berlins läuft auch sonst aus dem Ruder. Jemand hat einen Hinweis auf die Party auf Facebook gepostet, immer mehr unbekannte Leute tauchen auf. Als Isy von den Drogen komplett benebelt und weggetreten ist, wird sie von Jonas und zwei anderen Klassenkameraden vergewaltigt. Isy fühlt sich am nächsten Morgen schlecht, weiß aber nicht so richtig, was passiert ist. "Ich habe irgendwie das Gefühl, dass ich einen Autounfall hatte, an den ich mich nicht mehr erinnern kann", sagt sie zu ihrer Freundin Nora (Runa Greiner). Die weiß von der Tat. Aber sie schweigt, weil sie eigene Ziele verfolgt.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser