06.04.2017, 16.31 Uhr

"Nord bei Nordwest" als Wiederholung: Wortkarge Nordlichter im Diamantenfieber

"Moin", "jo" und "nö": In dem kleinen Örtchen an der Ostsee machen sie nicht mehr Worte als nötig und lieben trockenen Humor. Wenn es um das Lösen von Kriminalfällen geht, verstehen sie bei "Nord bei Nordwest" aber keinen Spaß. So sehen Sie den Krimi als Wiederholung.

Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann) ist auf der Jagd nach den Diamantenräubern. Bild: NDR/Degeto/Gordon Timpen

Die Anwesenheit von Menschen ist nicht so sein Ding. Tierarzt Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann) wohnt auf einem Kahn und ankert immer ziemlich weit draußen. Warum? "Damit keiner anklopfen kann", antwortet er gewohnt trocken. Der Ex-Polizist lebt inzwischen auf der Ostsee-Halbinsel Priwall nahe Travemünde. Trotz seines neuen Lebens juckt es ihn bei Kriminalfällen aber immer noch in den Fingern. In der vierten Folge von "Nord bei Nordwest" bekommt er es an diesem Donnerstag (6. April, 20.15 Uhr) im Ersten mit einer Räuber-Gang zu tun, die über Leichen geht. Und mit seiner Vergangenheit.

"Nord bei Nordwest" am 06.04.2017 verpasst? Wiederholung in der ARD-Mediathek online und im TV sehen

Falls Sie Folge 4 "Der Transport" von "Nord bei Nordwest" am 6. April 2017 verpasst haben oder Sie den TV-Krimi erneut sehen möchten, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Die ARD zeigt den Film in der Nacht zum Freitag, 07.04.2017, ab 0.50 Uhr erneut im Fernsehen. Sollte Ihnen das zu spät sein lohnt sich ein Besuch der ARD Mediathek. Dort können Sie die Folge bis zu 30 Tage nach der Ausstrahlung kostenlos als Online-Wiederholung per Video on Demand sehen. Und zwar wann und so oft sie wollen.

TV-Vorschau "Nord bei Nordwest": Das passiert in Folge 4 "Der Transport" am 6. April 2017

Die Bande aus Schweden plant den großen Coup: Sie will einen Werttransporter überfallen und fette Beute machen. Denn an Bord befinden sich wertvolle Diamanten, die ausgerechnet durch den (fiktiven) Ort Schwanitz in der Lübecker Bucht gefahren werden. Die Dorfbewohner ahnen noch nicht, was ihnen da bevorsteht.

Denn in Schwanitz fiebern alle dem Nordic Ride entgegen, einem Motorradrennen, das es in sich hat. Ausgerechnet während des Events wollen die Gangster zuschlagen. Doch noch bevor die Beute gemacht ist, kommt es zum Streit über die Verteilung. Und Anführer Ole Mantell (Dennis Storhøi) erschießt am Ostseestrand eiskalt einen Komplizen. Als die Leiche wenig später angespült wird, hat Dorfpolizistin Lona Vogt (Henny Reents) einen ziemlich gefährlichen Fall zu lösen - in einem Ort, der mit Karaoke-Party ("Da brennt die Hütte") und Motorradrennen schon Aufregung genug hat.

Tierarzt Jacobs, der an Küste eigentlich seine Ermittler-Vergangenheit hinter sich lassen will, ist auch gleich wieder mit von der Partie. So ist es ihm und seiner Spürnase zu verdanken, dass blitzschnell die Herkunft des Toten geklärt wird: Eine kurzerhand fachmännisch vorgenommene Strontiumisotopenanalyse des Zahnschmelzes ergibt, dass der Mann aus Schweden stammt. Eine wichtige Spur, haben sich doch mehrere schwedische Gäste gerade im Örtchen einquartiert.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser