11.07.2016, 15.57 Uhr

Thilo Mischke privat: Sexperte & Grenzgänger - So lebt der "Weltenfummler"

Thilo Mischke ist als "Weltenfummler" mit seinem Buch "In 80 Frauen um die Welt" bekannt geworden und seitdem Sexperte. Wie heiß es bei ihm privat zugeht und ob er nach der Sex-Reise auch seine große Liebe gefunden hat, erfahren Sie hier.

Der Journalist und Autor Thilo Mischke ist als "Weltenfummler" mit seinem Buch "In 80 Frauen um die Welt" bekannt geworden. Bild: dpa

Thilo Mischke ist Grenzgänger - in mehrfacher Hinsicht. Der studierte Kulturwissenschaftler und Journalist interviewt in der Dokumentationsreihe "Uncovered" Menschen, die sonst nie mit Reportern sprechen, seien das Mafia-Bosse oder Goldgräber in Brasilien. Aber das ist nicht das erste knifflige Projekt des 1981 in Ost-Berlin geborenen Autors.

Thilo Mischke ist als "Weltenfummler" bekannt geworden

Bekannt wurde er als "Weltenfummler" mit seinem Buch "In 80 Frauen um die Welt" (2010). Was mit einer irren Wette unter Freunden begonnen hatte, daraus machte Mischke ernst. Innerhalb von 90 Tagen reiste er durch 16 Länder und dokumentiert penibel seine Frauenbekanntschaften. Und wie viele waren es nun? Darauf gibt er im Interview mit "Spoton News" nur eine vage Antwort: "Natürlich habe ich eine konkrete Zahl im Kopf. Ich umschreibe sie jedoch: Unterer Großstädter-Durchschnitt." Das Buch, das dabei entsteht, bleibt auch nicht sein einziges über Sex. Es folgen "Wir, intim - Das Sexbuch" (2011) und "Die Frau fürs Leben braucht keinen großen Busen" (2013).

Mit Micaela Schäfer hatte er ein kleines Tête-à-Tête

Kein Wunder, dass er bald als Sexperte gehandelt wird - auch wenn ihm das Etikett selbst überhaupt nicht gefällt: "Ich würde sagen, ich schäme mich nicht über Sexualität zu sprechen – das macht mich allerdings nicht zu einem Sexexperten." Trotzdem hat er irgendwas richtig gemacht, denn er erhält 2013 sein eigenes Sexmagazin "Heiß & Fettig". Gast in der ersten Sendung war laut "Abendzeitung München" unter anderem Nacktschnecke Micaela Schäfer, für die er offensichtlich viel übrig hat, wie er im Interview mit der Zeitung verrät: "Sie verkörpert eine gewisse Freizügigkeit, eine Leichtigkeit und einen normalen Umgang mit Sexualität. Da können wir uns alle noch eine Scheibe abschneiden."

Freundin Leah lernt er auf der Sex-Reise kennen

Aber wie sieht es bei so viel Sex mit der Liebe aus? Auf seiner Sex-Reise um die Welt lernt er nicht nur Frauen für eine Nacht kennen, sondern verliebt sich auch Hals über Kopf in ein Mädchen, wie "Bild-Online" berichtete. Die damals 19-jährige Leah verdreht dem Jounalisten so sehr den Kopf, dass er mit ihr zurück nach Berlin fliegt.

FOTOS: Micaela Schäfer Die schärfsten Bilder der Nacktschnecke
zurück Weiter Heiß und nackt: Das sind Micaela Schäfers schärfste Bilder (Foto) Foto: Facebook/Micaela Schäfer/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser