06.07.2016, 15.00 Uhr

Tayfun Baydar privat: Nach GZSZ-Aus! Das kommt nach Tayfun Badak

Seit 2008 verkörperte Tayfun Baydar den beliebten Kiosk-Besitzer Tayfun Badak. Nun will sich der Darsteller nach seinem GZSZ-Ausstieg endlich neuen Aufgaben widmen. Doch ganz von der Bildfläche verschwinden wird er nicht.

Tayfun Baydar verlässt nach sieben Jahren das Set von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Bild: RTL / Rolf Baumgartner

Ganze sieben Jahre lang verkörperte Tayfun Baydar den beliebten Kiosk-Besitzer Tayfun Badak. Doch nun ist endgültig Schluss. Baydar hat genug von dem durchgeplanten Soap-Alltag. Dennoch werden ihn seine Fans wohl schmerzlich vermissen. Doch ganz verschwinden wird der Darsteller dennoch nicht.

Nach GZSZ-Ausstieg: Die neuen Pläne von Tayfun Baydar

Ein baldiges Wiedersehen bei der beliebten Vorabend-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ist allerdings nicht absehbar. Gegenüber "Bild" verriet der Schauspieler: "Ich wurde gefragt, ob ich mir vorstellen könnte, wieder zurück zu GZSZ zu gehen. Da habe ich lange überlegt. Unterm Strich habe ich von Daily Drama erst mal genug. Aber Daily Comedy würde ich sofort machen. Dahin hat es mich schon immer gezogen."

Dennoch fiel auch dem 41-Jährigen der Abschied nicht ganz leicht. Auf seinem Facebook-Profil hat sich der Schauspieler nun bei seinen Fans verabschiedet. "Morgen verabschiedet sich ein Tayfun vom GZSZ-Kiez. Aber ein anderer Tayfun, der Echte bleibt Euch erhalten.
Danke für Eure Treue und das Ihr seine Auf's und Ab's seit 2008 mit durchgestanden habt.
Euer Tayfun."

Tayfun Baydar privat: Freunde, Familie, Frau

Über das Privatleben des Darstellers ist hingegen wenig bekannt. Der Wahl-Berliner schätzt seine Privatsphäre. Doch dass aus seinen langjährigen Kollegen inzwischen wahre Freunde geworden sind, machen unter anderem diese Schnappschüsse deutlich:

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser