04.02.2016, 15.30 Uhr

"Der Bozen-Krimi" als Wiederholung in der ARD Mediathek: "Das fünfte Gebot": Hat Sonjas Mann ein Mädchen ermordet?

Sonja Schwarz steckt in einer Krise. Gerade erst hat sie sich mit ihrem Mann wieder zusammengerauft, wird der des Mordes an einer 15-Jährigen verdächtigt. So sehen Sie den "Bozen-Krimi" in der Wiederholung.

Alles spricht gegen ihn. Hat Sonjas (Chiara Schoras) Mann Thomas (Xaver Hutter) wirklich ein Mädchen getötet? Bild: ARD Degeto/Marco Nagel

Die "Kripo Bozen" ermittelt weiter in der ARD: Schauspielerin Chiara Schoras kehrt als Kommissarin Sonja Schwarz für zunächst zwei neue Folgen zurück. An diesem Donnerstag, 4. Februar 2016 war "Das fünfte Gebot" zu sehen, eine Woche später wird die Folge "Herz-Jesu-Blut" gezeigt.

"Den Bozen-Krimi" am 04.02.2016 verpasst? So sehen Sie den Film in der Wiederholung

Falls Sie den ersten Teil des "Bozen-Krimi" in der ARD am am Donnerstag, 4. Februar, verpasst haben oder Sie den Film noch einmal sehen wollen, können Sie den "Bozen-Krimi" auch als Wiederholung sehen. Im TV wird der Krimi in der Nacht zu Freitag, 05.02.2016, um 0.20 Uhr noch einmal gesendet. In der ARD-Mediathek finden Sie darüber hinaus auch eine Online-Wiederholung.

So wird der "Bozen-Krimi - Das fünfte Gebot": Sonjas Mann soll eine 15-Jährige ermordet haben

In "Das fünfte Gebot" erschüttern Mafiamorde die vermeintliche Südtiroler Idylle. Und Sonjas Mann (Xaver Hutter) wird von Sonjas jungem Kollegen Jonas (Gabriel Raab) beschuldigt, vor vielen Jahren ein 15-jähriges Mädchen umgebracht zu haben - der Fall wurde nie aufgeklärt. Wegen Befangenheit darf Sonja in diesem Fall nicht weiter ermitteln. Doch auch in der Folge "Herz-Jesu-Blut" (Ausstrahlung am 11. Februar, 20.15 Uhr) kämpft sie weiter für die Entlastung ihres Mannes von dem Mordverdacht. Übrigens: Die ARD verriet schon vorher: Auch nach den beiden Folgen sollen einige Fragen offen bleiben - man darf also gespannt bleiben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/hos/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser