In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Dennoch fragen sich viele Menschen: Wann werden die Corona-Maßnahmen wieder gelockert? Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
Von news.de-Redakteur - 22.01.2014, 19.09 Uhr

«Bachelor 2014»-Start: Mit Popo-Blitzer und Slip-Panne zur ersten Rose!

Wenn 22 Frauen auf einen Mann warten, ist das nicht das nächste Konzert von Michael Wendler. Denn: RTL bittet wieder zum Kuppel-Format «Der Bachelor». Verfolgen Sie die peinliche Nacht der Rosen hier nochmals.

Liveticker

Das Verlangen danach, vor laufenden Kameras seinen (vermeintlichen) Traumpartner kennenzulernen und endlich die ganz große Liebe zu treffen, ist auch im Jahr 2014 ungebrochen. Gleich 22 Damen warten darauf, in der neuen Staffel der RTL-Kuppel-Soap «Der Bachelor» von Amors Pfeil getroffen zu werden. Und auch Rosenkavalier Christian Tews hat genug vom Dasein als Single. Ob er bei seiner Wahl mehr Glück hat, als seine drei Vorgänger, bleibt allerdings abzuwarten.

Dabei bliesen die Damen gleich ordentlich zum Angriff auf den Junggesellen: Zum Auftakt der neuen «Bachelor»-Staffel wartete auch die erste Entscheidung auf Christian Tews und seinen Harem. Schon in der ersten Nacht der Rosen musste der Bachelor einige Frauen direkt wieder nach Hause schicken müssen. Die haben dann weder die Chance auf ein Date mit Meister Propper, noch die (aussichtsreichere) Möglichkeit, im Trash-TV auf den Spuren von Melanie Müller und Georgina Fleur Bülowius so richtig durchzustarten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser