Uhr

Mourad Lamrabatte ist tot: Schock-Video! Ex-Fußballer (31) springt auf Malle in den Tod

Schock-Aufnahmen: Ein Tourist stirbt nach einem Sprung von einer Felsklippe auf einer mallorquinischen Insel. Bei dem Verunglückten handelt es sich um den früheren niederländischen Fußballer Mourad Lamrabatte.

Der Ex-Fußballer Mourad Lamrabatte ist bei einem Klippensprung ums Leben gekommen. (Symbolfoto) Bild: Adobe Stock/ Soloviova Liudmyla

Es sind erschütternde Szenen, die gerade für Schlagzeilen sorgen. Ein niederländischer Familienvater sprang am Donnerstag, den 12. Mai, auf Mallorca von einer Klippe direkt in den Tod. Seine Frau und sein Sohn mussten alles mit ansehen, wie zuerst "Majorca Daily Bullitin" berichtete. Nun kam heraus, dass es sich bei dem Mann um den ehemaligen FußballerMourad Lamrabatte handelt.

Mourad Lamrabatte ist tot: Ex-Fußballer stirbt nach Sprung von Felsklippe

Der tödliche Sturz ereignete sich auf den Malgrats-Inselngegenüber dem mallorquinischen Ferienort Santa Ponsa in der Nähe von Magaluf.In einem Clip ist zu sehen, wie er aus 30 Meter Höhe abspringt, aber er kann den Felsen im Wasser nicht ausweichen. Er prallt dagegen und versinkt im Wasser. Seine Frau und die Kinder sollen sich auf einem Boot befundne haben. Angeblich filmte seine Frau alles. Das wurde aber nicht offiziell bestätigt.

Todes-Sturz aus 30 Metern! Fußball-Star ertrunken

Laut dem Obduktionsbericht ertrank Mourad Lamrabatte, wie "The Sun" berichtete. Er war halb bewusstlos, bevor er in das Wasser eintauchte. Zunächst wurde vermutet, dass er durch die Verletzungen starb, die er sich bei dem Aufprall zuzog. Der Fußballer wurde 31 Jahre alt. Die Polizei wollte seine Frau am Donnerstag befragen. Sie steht aber noch immer unter Schock. Zunächst war seine Identität unklar. Die Küstenwache und Polizeitaucher haben seinen Leichnam geborgen. Es ist unklar, ob die Polizei den Fall untersuchen wird.

Lesen Sie auch:Fußballstar (29) nach Partyprügelei gestorben

Mourad Lamrabattes Ex-Verein bestätigt Tod

Dass es sich bei dem verunglückten Touristen um Mourad Lamrabatte handelt, bestätigte sein früherer Verein SBV Vitesse auf seiner Webseite. "Der ehemalige Stürmer von Jong Vitesse wurde nur 31 Jahre alt. Er trug die Farben des Vereins in der Saison 2010/2011, als er Teil der U23-Mannschaft war, die in dieser Saison den U23-Pokal gewann. Im Juli 2010 erzielte er ein Tor in einem Testspiel der ersten Mannschaft", so der niederländische Traditionsverein. Mourad Lamrabatte spielte in der Reservemannschaft von Jong Vitesse. Er gab den Fußball auf und war später als Kickboxer aktiv.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de