Uhr

Ski-alpin-Weltcup 2021/22 in Killington: Dürr verpasst Podium - Shiffrin gewinnt Heimslalom

Die Ski-Damen wagen sich über den großen Teich, um vom 27. bis 28. November beim Ski-alpin-Weltcup in Killington (USA) Punkte gut zu machen. Wer gewinnt, erfahren Sie hier mit allen Ergebnissen.

Welche Ski-alpin-Fahrerin gewinnt in Killington (USA)? Bild: picture alliance/dpa/AP | Alessandro Trovati

Das Ski-Event geht weiter. Nachdem Petra Vlhova in Levi gewann, wartet nun das Slalomevent in Killington (USA) auf sie und ihre Mitstreiterinnen. Können die deutschen Ski-alpin-Profis wertvolle Plätze belegen und sich in der Wertung nach oben arbeiten?

Ski-alpin-Weltcup der Damen 2020/21: Zeitplan am 27.11. und 28.11. 2021 in Killington (USA)

Datum Beginn Ort Disziplin
Samstag, 27.11.2021 18.50 Uhr Killington (USA) 2. Lauf: Riesenslalom der Damen
Sonntag, 28.11.2021 15.35 Uhr Killington (USA) 1. Lauf: Slalom der Damen

So sehen Sie das Ski-alpin-Event aus Killington live!

Ski-alpin-Weltcup der Damen 2021/22: Alle Ergebnisse aus Killington

Wie schlagen sich die Ski-alpin-Damen beim Riesenslalom und Slalom in Killington? Alle aktuellen Ergebnisse und Informationen zum Wintersportspektakel, erfahren Sie zeitnah hier auf news.de.

+++ 28.11.2021: Skirennfahrerin Dürr verpasst Podium - Shiffrin gewinnt Heimslalom +++

Skirennfahrerin Lena Dürr hat ihr drittes Podium in Folge knapp verpasst, die gute Slalom-Form aber bestätigt. Die Münchnerin belegte am Sonntag in Killington mit 1,55 Sekunden Rückstand auf US-Skistar Mikaela Shiffrin Rang fünf. Die zweimalige Olympiasiegerin siegte bei ihrem Heimrennen vor ihrer großen Konkurrentin Petra Vlhova (+0,75) aus der Slowakei. Dritte wurde die Schweizerin Wendy Holdener (+0,83).

Die übrigen DSV-Starterinnen Andrea Filser, Emma Aicher und Marlene Schmotz verpassten den Finaldurchgang der besten 30. Für die Damen war es das erste und einzige Rennen in diesem Jahr an der US-Ostküste, da der Riesentorlauf am Samstag wegen Windböen abgesagt worden war.

+++ 27.11.2021: Zu starke Windböen: Riesenslalom in USA abgebrochen +++

Der Riesenslalom der alpinen Skifahrerinnen im US-amerikanischen Killington ist am Samstag abgesagt worden. Starke Windböen machten ein reguläres Rennen unmöglich, wie auf den Live-Bildern zu sehen war. Nach neun Starterinnen und mehreren Unterbrechungen entschied die Jury gemeinsam mit den Veranstaltern, den zweiten Riesentorlauf der Weltcup-Saison abzusagen. Für die Frauen soll es mit einem Slalom-Wettbewerb am Sonntag in Killington weitergehen. Bereits am Freitag war der Speed-Auftakt der Herren im kanadischen Lake Louise aufgrund von Schneefall abgesagt worden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de/dpa