Uhr

München Marathon 2021: Hirschhäuser und Harrer sind deutsche Marathon-Meister

Am 10. Oktober findet das nächste Rennevent statt. Beim München Marathon entscheidet sich, welcher Läufer die Strecke am schnellsten bewältigt. Wie Sie live im TV und Live-Stream dabei sind und alles zu Streckensperrungen, erfahren Sie hier.

Am 10.Oktober messen sich Läufer beim München Marathon. Bild: picture alliance/dpa | Lino Mirgeler

Der Generali München Marathon ist jedes Jahr das Highlight für Läufer. 1983 wurde der erste Marathon in der bayerischen Landeshauptstadt ausgetragen. 2021 steht das nächste Event an. Welche Strecke die Profi- und Hobbyläufer bewältigen müssen und ob es das Event live im TV oder per Live-Stream zu sehen gibt, erklären wir in dieser Übersicht

München Marathon 2021 am 10. Oktober: Alles zu Strecke und Disziplinen

Der München Marathon ist in mehrere Disziplinen aufgeteilt. Sowohl der Marathon, als auch der Halbmarathon, startet im Olympiastadion. Die Strecke führt die Teilnehmer:innen über den Ackermannbogen und die Elisabeth-Straße durch Schwabing auf die Leopoldstraße, wo es vor dem Siegestor einen Wendepunkt gibt. Dann geht es weiter durch den Englischen Garten mit dem nördlichsten Punkt am Aumeister. Von dort geht es den gleichen Weg zurück zum Olympiastadion. Beim Olympiasee angelangt läutet eine Wendeschleife die zweite Runde ein.

Folgende Disziplinen gibt es beim München Marathon zu bestaunen.

  • Marathon: Die Strecke beim Marathon erstreckt sich auf 42,195 Kilometer. Der Startschuss fällt um 9 Uhr für die zwei Runden.
  • Halbmarathon: bei dieser Disziplin müssen die Läufer:innen nur eine Runde der Strecke bewältigen. Sie ist 21 Kilometer lang. Auch hier startet der Wettbewerb um 9 Uhr.
  • 10 Kilometer: Die Hin- und Rückstrecke führt vom Olympiastadion durch Schwabing. Nach einer Wendeschleife auf der Leopoldstraße müssen die Teilnehmer:innen zum Olympiastadion zurück laufen.
  • Virtual Run: Vom 10. Oktober bis 31. Dezember 2021 können Läufer:innen sich beim Virtual Run anmelden und so ihre eigene Disziplin auswählen und abseits des Events am Sonntag ihre persönliche Strecke bestreiten. Ihre Distanz messen sie mit der GMM-App oder einer anderen Laufuhr.

Interessierte Läufer:innen können sich noch bis zum 10. Oktober anmelden.

Streckensperrungen beim München Marathon

Am 10. Oktober kommt es aufgrund des München Marathons auf der Strecke zu Sperrungen. Die Münchner Verkehrsbetriebe haben vorab über die Fahrplanänderungen informiert. Von 8 Uhr bis 16 Uhr werden die Tramlinien12, 27 und 28 und die Buslinien 53, 54, 58, 59, 68, 144, 154 "weiträumig umgeleitet, verkürzt oder unterbrochen". Dadurch kommt es auf den Linien zu Fahrplanabweichungen. Fahrgäste sollen per MVG-App oder auf mvg.de nachschauen, ob es auf ihrer Fahrstrecke Änderungen gibt.

Corona-Regeln beim München Marathon

Beim Generali Marathon in München gelten die aktuellen Corona-Regeln laut der bayerischen Infektionsschutzverordnung. Hier finden Sie eine Übersicht mit allen aktuellen Regeln.

München Marathon am 10.10.2021 im TV und Live-Stream sehen

Laut dem Portal "Watch Athletics" wird der München Marathon am Sonntag im TV und via Live-Stream übertragen. Wer das Laufevent überträgt, steht aktuell noch nicht fest. Die Sendezeiten werden hier zeitnah ergänzt.

München Marathon 2021: Alle Ergebnisse im Überblick

Wie sich die Marathonläufer am 10. Oktober in München schlagen, erfahren Sie hier.

+++ 10.10.2021: Hirschhäuser und Harrer deutsche Marathon-Meister +++

Alexander Hirschhäuser ist neuer deutscher Marathon-Meister. Gemeinsam mit der Regensburgerin Corinna Harrer triumphierte der Hesse vom ASC Breidenbach am Sonntag beim Lauf über die 42,195 Kilometer in München. Hirschhäuser lief bei kalten Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt in 2:18:38 Stunden zum Titel und verwies Anthony Tomsich (+0:52 Minuten) und Philipp Baar (+2:25 Minuten) auf die Ränge zwei und drei.

Bei den Frauen gewann die ehemalige Mittelstreckenspezialistin Harrer in 2:43:11 Stunden auf der Strecke zwischen Olympiastadion und dem Englischen Garten. Isabel Leibfried (+0:58) und Merle Brunnée (+10:03) belegten die weiteren Podestplätze. Die deutsche Meisterschaft wurden im Rahmen des München Marathons ausgetragen, den ebenfalls Hirschhäuser und Harrer gewannen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de/dpa

Themen: