Uhr

Nationenpreis Springreiten heute Finale 2021: Deutsche Springreiter enttäuschen im Longines Nations Cup

Vom 1. bis 3. Oktober 2021 ist Barcelona der Nabel der Reitsportwelt, wenn sich hier die Pferdesport-Elite zum Nationenpreis Springreiten Finale 2021 Longines Nations Cup einfindet. Alle Ergebnisse, TV-Termine, Live-Stream-Übertragungen und das Programm gibt's hier.

Der Springreiter Daniel Deußer aus Deutschland auf dem Pferd Killer Queen überspringt ein Wasserhindernis beim CHIO in Aachen. Bild: picture alliance/dpa | Uwe Anspach

Vom 1. bis 3. Oktober trifft sich die Reitsport-Elite in Barcelona, wenn hier das Nationenpreis Springreiten Finale 2021 stattfindet. Wir haben für Sie alle Informationen rund um den Longines Nations Cup zu TV-Übertragung, Live-Stream und den Ergebnissen zusammengetragen.

Nationenpreis Springreiten Finale 2021 TV-Übertragung und Live-Stream

Reitsportfans, die es nicht persönlich zum Nationenpreis Springreiten Finale nach Barcelona schaffen, können sich den Longines Nations Cup auch ganz bequem vom heimischen Fernsehsessel aus anschauen: Aufwww.clipmyhorse.tv steht Ihnen ein kostenpflichtiger Live-Stream aus Barcelona zur Verfügung. Im TV wird dasNationenpreis Springreiten FinaleLongines Nations Cup leider nicht übertragen.

Nationenpreis Springreiten Finale2021 Programm: Ablauf desLongines Nations Cup in Barcelona

Sie möchten den Überblick behalten, wann welche Disziplin beimNationenpreis Springreiten Finale 2021 in Barcelona über die Bühne geht? Dann hilft Ihnen das Programm zum Reitturnier weiter: Am Freitag, 1. Oktober 2021, geht es in Spanien um 20 Uhr mit der ersten Runde los. In diesem Jahr haben sich alle 10 der Division 1 automatisch für das Finale qualifiziert. Laut "www.spring-reiter.de" repräsentieren Kanada und die USA Nord-/Mittelamerika, und Usbekistan hat sich seinen Platz der Eurasischen Liga 2021 gesichert.

Die acht besten Teams aus der Qualifikationsrunde am Freitag ziehen dann am Sonntag um 15 Uhr in das große Finale,ein Springen gegen die Zeit mit Stechen, ein. Die Plätze neun und höher traten am Samstag, 2. Oktober 2021, in einer Trostrunde, dem Challenge Cup, gegeneinander an. Dieser besteht aus einem Springen mit Stechen. Für Team Deutschland gehenAndre Thieme, David Will, Christian Ahlmann, Kendra Claricia Brinkop und Daniel Deusser ins Rennen.

Nationenpreis Springreiten Finale 2021 Longines Nations Cup in Barcelona Ergebnisse aktuell: 

Sie möchten wissen, wie sich die Reiterinnen und Reiter beim Longines Nations Cup in Barcelona 2021 schlagen? Dann finden Sie im Folgenden alle Ergebnisse und sonstige Informationen zum Nationenpreis Springreiten Finale 2021 im Überblick.

+++ 03.10.2021: Deutsche Springreiter enttäuschen: Nur Sechste im Nations Cup +++

Nach einem verheißungsvollen Auftakt sind die deutschen Springreiter beim Finale des Nations Cups in Barcelona weiter hinter den Erwartungen geblieben. Die Equipe von Bundestrainer Otto Becker wurde am Sonntag in der mit 1,25 Millionen Euro dotierten Prüfung Sechste und durfte sich mit 75 000 Euro trösten. Erste wurden die Niederländer mit null Strafpunkten. Das Quartett durfte sich über 417 000 Euro freuen. Nur einen Strafpunkt schlechter war Irland, die drittplatzierten Belgier kamen mit vier Fehlerpunkten ins Ziel.

Die deutsche Mannschaft hatte am Freitag als Sieger der Qualifikation die Schlussrunde der besten Acht erreicht. Doch das Finale endete mit 13 Strafpunkten und weit abgeschlagen. "Natürlich ist das ein bitteres Ergebnis", sagte Bundestrainer Becker. "Wir haken das jetzt ab und blicken nach vorne. Das war der Abschluss einer sehr intensiven Saison."

Ausgerechnet der in Belgien lebende Weltranglistenerste Daniel Deußer sorgte auf Killer Queen mit elf Strafpunkten - darunter eine Verweigerung - für das Streichergebnis. Noch vor zwei Wochen hatte das Paar beim CHIO in Aachen im Großen Preis triumphiert.

Europameister André Thieme aus Plau am See war mit seinem Toppferd Chakaria der einzige deutsche Reiter ohne Fehler. David Will aus Marburg hatte mit C-Vier zwei Abwürfe, Christian Ahlmann aus Marl kam mit Clintrexo auf fünf Strafpunkte.

+++ 01.10.2021: Deutsche Reiter fürs Finale qualifiziert +++

Bereits in den ersten Runden konnten sich die deutschen Reiter für das Finale am Sonntag qualifizieren. Reiter Daniel Deusser mit Killer Queen VDM blieb fehlerfrei. Anders bei Andre Thieme: Mit DSP Chakaria kam es zu einem Zeitfehler. Und auch David Will hatte Pech. Er wurde von C Vier 2 zweimal abgeworfen und erhielt einen Zeitfehler. Christian Ahlmann blieb mit Clintrexo Z zwar fehlerfrei, jedoch kassierte auch er einen Zeitfehler.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de