Von news.de-Redakteur - Uhr

Eszter Jeles ist tot: Reit-Star (21) stürzt während Rennen mit Pferd in den Tod

Das Reiten war ihr Leben, doch das Eszter Jeles ihren Tod einmal auf der Rennstrecke finden würde, hatte sie wohl nicht kommen sehen. Die 21-Jährige stürzt bei einem Rennen mit ihrem Pferd schwer und stirbt schließlich an den Folgen.

Eszter Jeles ist tot. Bild: AdobeStock / Ron(Symbolbild)

Der Pferderennsport trauert um die 21-jährige Reiterin Eszter Jeles, die bei einem katastrophalen Sturz mitten im Rennen ums Leben kam. Die talentierte Reiterin verstarb im Krankenhaus, 13 Tage nachdem sie gestürzt war, während sie ihr Heimatland Ungarn bei einem Rennen in der Türkei vertrat. Darüber berichtet der türkische-Reitverband jetzt in einer Mitteilung.

Lesen Sie auch: Er hielt den Krebs geheim! Comedy-Star stirbt mit 61 Jahren

Eszter Jeles: Reit-Star stürzt bei Rennen von Pferd und stirbt

In einer Erklärung des türkischen Jockey-Clubs heißt es: "Die ungarische Reiterin Eszter Jeles stürzte am Sonntag, den 5. September auf der Veliefendi-Rennbahn in Istanbul im Fegentri-Weltmeisterschaftsrennen für Reiterinnen von ihrem Pferd Toms. Nach dem Unfall wurde sie sofort zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Nach der Untersuchung ihres Gesundheitszustands wurde sie am Montag, dem 6. September, operiert und ihre Behandlung fortgesetzt."

Mediziner können Eszter Jeles nach Todes-Sturz bei Rennen nicht mehr retten

Doch diese war nicht von Erfolg gekrönt, wie es in der Mitteilung weiter heißt: "Wir bedauern zutiefst, dass Eszter Jeles ihren 13-tägigen Überlebenskampf verloren hat und trotz aller Bemühungen der medizinischen Teams vom ersten Tag an ihr Leben lassen musste. Wir möchten der Familie von Jeles und ihren Angehörigen unser tiefstes Beileid aussprechen.", wird der Tod der Nachwuchs-Reiterin schließlich bestätigt.

Die Ungarin hatte in der Türkei bereits ein Rennen gewonnen und war kurz davor, auch mit ihrem zweiten Ritt zuzuschlagen, als sich das Unglück ereignete. Kurz bevor die Reiterin in die Zielgerade einbog, stürzte das Pferd vor Jelles - Out Of The Dark, geritten von Trace Menuer - ungebremst und brachte so Jelles und ihr Pferd Toms zu Fall. Das Todes-Drama war nicht mehr abzuwenden.

Tiefe Trauer nach Tod von Reiterin Eszter Jeles

Auch der ungarische Jockey-Verband hat den Tod der Reiterin mittlerweile bestätigt. "Esti war eine Heldin, die ihr Leben für den Pferderennsport gab. Wir werden ihr Andenken für immer in unseren Herzen bewahren.", heißt es dort. Jockeys und Stallpersonal erwiesen dem toten Reit-Star am Sonntag auf der Rennbahn von Veliefendi die letzte Ehre und legten eine Schweigeminute ein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de