07.02.2021, 08.26 Uhr

Leon Spinks ist tot: Er besiegte Muhammad Ali! Box-Legende mit 67 Jahren gestorben

Traurigen Nachrichten in der Boxwelt: Leon Spinks ist tot. Der Ex-Boxweltmeister starb im Alter von nur 67 Jahren. Das bestätigte sein früheres Management. Spinks ging vor allem mit seinem Überraschungssieg gegen Muhammad Ali in die Geschichte ein. Kollegen, Freunde und Fans trauern um die Box-Legende.

Leon Spinks beim Kampf gegen Muhammad Ali. Bild: dpa

Traurige Nachrichten aus Las Vegas: Der frühere Schwergewichts-Boxweltmeister Leon Spinks ist tot. US-Medienberichten zufolge starb der Profisportler im Alter von 67 Jahren. Das berichteten am Samstag (Ortszeit) unter anderem der Sportsender ESPN und Fox News unter Berufung auf das Management des früheren Boxers.

Leon Spinks ist tot - Box-Legende mit 67 Jahren gestorben

Leon Spinks hatte laut US-Klatschportal "TMZ.com" in den letzten fünf Jahren gegen verschiedene Krebs-Erkrankungen (unter anderem Prostata-Krebs) gekämpft. Doch am Ende war die tückische Krankheit stärker. Wie das Nachrichtenportal weiter berichtet, starb die Box-Legende umgeben von seiner Frau Brenda und mehreren anderen engen Freunden und Familienmitgliedern.

Am Freitag noch hatte sich Michael Spinks auf Twitter hoffnungsvoll gezeigt und die Fans gebeten, weiter für seinen Bruder zu beten. "Good news. I spoke to my brother @LeonNeonSpinks on the telephone last night from the hospital. He is hanging in there! Please continue to pray for him!", hieß es in dem Tweet. Doch die Gebete wurden nicht erhört.

Sieg gegen Muhammad Ali machte Leon Spinks zur Legende

Nach seiner olympischen Goldmedaille bei den Sommerspielen 1976 in Montreal sorgte Leon Spinks 1978 mit seinem überraschenden Sieg gegen den damaligen Boxweltmeister Muhammad Ali für Aufsehen. Damit wurde Spinks zum einzigen Boxer, der Ali jemals einen Gürtel abnahm. Allerdings holte sich Ali den Titel in einem Rückkampf noch im selben Jahr zurück. Spinks beendete seine Karriere 1995.

Leon Spinks Bruder war ebenfalls Profi-Boxer

Geweckt wurde Leon Spinks' Leidenschaft für das Boxen während seiner Zeit bei den US-Marines. Zudem war er nicht der einzige Boxer in seiner Familie. Er ist der ältere Bruder des Boxers Michael Spinks, einem ehemaligen Weltmeister der 2-Gewichtsklasse und olympischer Goldmedaillengewinner (beide Brüder gewannen 1976 Gold). 2017 hatte man Leon Spinks in die Nevada Boxing Hall of Fame aufgenommen.

Trauer um Leon Spinks - Freunde, Fans und Kollegen nehmen Abschied im Netz

In den sozialen Netzwerken verbreitete sich die Nachricht von Leon Spinks' Tod wie ein Lauffeuer. Zahlreiche Kollegen, Wegbegleiter und Freunde nahmen Abschied von der Box-Legende und zollten Spinks Tribut. "@MikeSpinksjinx im very sad to. Hear your brother Leon Has passed away.your brother was a great Fighter when it came to infighting Boxing skills.god bless", wandte sich ein Box-Fan an den Bruder von Leon Spinks. "I'm not the Greatest. Just the latest" - Leon Spinks, after defeating Ali for the title -- R.I.P.", erinnerte ein weiterer nach Leon Spinks' Tod an dessen Sieg gegen Ali.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2021 von uns gegangen
zurück Weiter Libuše Šafránková, tschechische Schauspielerin ("Drei Haselnüsse für Aschenbrödel") (07.06.1953 - 09.06.2021) (Foto) Foto: picture alliance/dpa/WDR/Degeto | -- Kamera

fka/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser