27.09.2020, 16.02 Uhr

MotoGP 2020 Großen Preis von Katalonien in Barcelona: Ergebnisse der Motorrad-WM in MotoGP, Moto2 und Moto3

Zum neunten Rennen der laufenden Motorrad-WM 2020 trafen sich die Piloten von MotoGP, Moto2 und Moto3 am Wochenende vom 25. bis 27. September zum Großen Preis von Katalonien in Barcelona. Alle Ergebnisse hier!

Beim MotoGP-Rennen zum Großen Preis von Katalonien liefern sich die Motorrad-Piloten eine erbitterte Schlacht. Bild: Andreu Dalmau / EFE / picture alliance / dpa

Acht Rennen sind bereits vollendet, weitere sieben stehen den Teilnehmern der Motorrad-Weltmeisterschaft 2020 noch bevor. Zum neunten Lauf der Saison findet sich die Elite aus MotoGP, Moto2 und Moto3 im spanischen Barcelona ein, um beim diesjährigen Großen Preis von Katalonien den Spitzenreiter zu küren.

Moto GP 2020: Alle Ergebnisse vom Grand Prix von Katalonien (25.-27.09.2020)

Wie sich die Motorrad-Stars aus MotoGP, Moto2 und Moto3 beim Grand Prix von Katalonien in Barcelona im neunten Rennen der Motorrad-WM 2020 schlugen, erfahren Sie hier zeitnah mit allen Infos zum Rennen auf dem Circuit de Catalunya.

+++ 27.09.2020: Quartararo gewinnt MotoGP in Barcelona und übernimmt WM-Führung +++

Yamaha-Pilot Fabio Quartararo hat beim Motorrad-Grand-Prix von Katalonien seinen dritten Saisonsieg erzielt. Damit übernahm der Franzose auch die Führung in der Meisterschaft. Ducati-Pilot Andrea Dovizioso, der als WM-Führender nach Barcelona gekommen war, schied am Sonntag bereits nach zwei Kurven durch einen Sturz aus, der einer Kollision mit Johann Zarco folgte. Auch Publikumsliebling Valentino Rossi stürzte im Rennen.

Suzuki brachte beide Fahrer aufs Podium. Der Spanier Joan Mir wurde Zweiter vor seinem Landsmann Alex Rins. In der Meisterschaft ist Mir als WM-Zweiter erster Verfolger von Quartararo.

Stefan Bradl beendete das Rennen als 17. und Letzter. Der Zahlinger lag nach 24 Runden mehr als 32 Sekunden zurück und ging im Kampf um Punkte erneut leer aus.

+++ 27.09.2020: Moto2-WM in Barcelona: Schrötter wird Zehnter - Sieg an Marini +++

Motorradpilot Marcel Schrötter konnte beim Grand Prix von Katalonien in Barcelona nicht an seine zuletzt guten Ergebnisse anknüpfen und beendete das Rennen als Zehnter. Von Startplatz 14 aus fuhr der 27 Jahre alte Bayer am Sonntag ein unauffälliges Rennen in der Klasse Moto2 und profitierte von einigen Ausfällen, die ihn letztlich doch noch in die Top 10 brachten. Nur 21 von 30 Fahrern beendeten den neunten Saisonlauf.

Schrötter kam 15 Sekunden hinter Sieger Luca Marini aus Italien ins Ziel, der mit dem Erfolg in Katalonien seine WM-Führung ausbauen konnte. Sam Lowes aus Großbritannien und der Italiener Fabio di Giannantonio komplettierten das Podium. In der Gesamtwertung rutschte Schrötter um eine Position nach hinten und ist nun WM-Elfter.

+++ 27.09.2020: Moto3 Grand Prix in Barcelona: Darryn Binder flitzt zum Sieg +++

Beim Grand Prix von Katalonien in Barcelona konnte Darryn Binder in der Moto3-Rennklasse den WM-Lauf am Sonntag für sich entscheiden. Der Fahrer vom "CIP Green Power"-Team schaffte es mit einer Zeit von 38:32.507 als Schnellster über die Ziellinie und verwies Tony Arbolino und Dennis Foggia auf die Plätze.

+++ 26.09.2020: Qualifying vor dem Großen Preis von Katalonien in MotoGP, Moto2 und Moto3 +++

Den den Trainingsdurchläufen und den Qualifyings zum Großen Preis von Katalonien in der Motorrad-WM 2020 stehen die Startaufstellungen fest. In der MotoGP konnte sich Jack Miller im 1. Qualifying vor Takaaki Nakagami und Alex Rims behaupten, im zweiten Durchlauf hatte Franco Morbidelli vor Fabio Quartararo und Valentino Rossi die Nase vorn. Im MotoGP-Rennen am Sonntag startet Morbidelli demnach von der Spitzenposition ins Rennen um den Grand Prix von Katalonien.

In Anschluss an die freien Trainings standen auch in der Moto2 die Qualifikationsläufe zum Katalonien-GP an. Nachdem im ersten Qualifying Joe Roberts vor Jake Dixon und Jorge Navarro als Schnellster durchs Ziel fuhr, was es im entscheidenden zweiten Qualifying Luca Marini, der sich vor seinen Kontrahenten Jorge Navarro und Sam Lowes die Pole Position für das Rennen am Sonntag sicherte.

In der Moto3-Rennklasse konnte sich Alonso Lopez als Schnellster vor seinen Konkurrenten Niccolo Antonelli und John McPhee im 1. Qualifying durchsetzen, im zweiten Durchlauf blieb dem Husqvarna-Piloten nur Rang 16. Nach dem 2. Qualifying steht Tony Arbolino als Starter mit der Pole Position im Rennen am Sonntag fest, auf den Plätzen folgen laut Qualifying-Ranking Raúl Fernándet und Gabriel Rodrigo.

+++ 26.09.2020: 3. freies Training in MotoGP, Moto2 und Moto3 ist beendet +++

Die Abschlusstrainings in MotoGP, Moto2 und Moto3 zum Großen Preis von Katalonien sind beendet. In der MotoGP-Rennklasse konnte sich wie schon im ersten freien Training am Freitag Fabio Quartararo gegen die Konkurrenz durchsetzen - der 21-jährige Franzose schaffte es im 3. freien Training vor Maverick Vinales und Miguel Oliveira als Schnellster durchs Ziel.

Auch in der Moto2 war Sam Lowes wie bereits im 1. Trainingslauf am Vortag der Spitzenreiter und konnte sich gegen seine Verfolger Marcos Ramirez und Luca Marini durchsetzen. In der Moto3 behauptete sich Tony Arbolino als Schnellster des dritten freien Trainings und ging mit einer Rundenzeit von 1:48.635 vor Romano Fenati und Jaume Masiá durchs Ziel.

+++ 25.09.2020: So lief das 2. freie Training zum Grand Prix von Katalonien am Freitag +++

Am Freitagnachmittags absolvierten die Motorrad-Asse von MotoGP, Moto2 und Moto3 das zweite freie Training zum Großen Preis von Katalonien. Auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona schaffte es Franco Morbidelli in der MotoGP als Erstplatzierter ins Ziel, dicht gefolgt von Johann Zarco und Brad Binder.

Im zweiten Trainingsdurchlauf der Moto2 setzte sich Marcel Schrötter vom Team Liqui Moly Intact GP mit einer Zeit von 1:44.531 an die Spitze des Fahrerfeldes und ging vor Fabio Di Giannantonio und Xavier Vierge als Schnellster durchs Ziel. Beim 2. Training in der Moto3 konnte sich Jaume Masiá (1:49.134) gegen seine Verfolger Darryn Binder und Carlos Tatay durchsetzen.

+++ 25.09.2020: Alle Ergebnisse vom 1. Training in MotoGP, Moto2 und Moto3 +++

Am Freitag, dem 25.09.2020, liefen sich die Motorrad-Piloten beim ersten Trainingslauf zum Großen Preis von Katalonien warm. In der MotoGP konnte sich Fabio Qzartararo vor Andrea Dovizioso und Joan Mir durchsetzen, in der Rennklasse Moto2 hatte Sam Lowes mit einer Zeit von 1:44.122 die Nase vorn und verwies Luca Marini und Tetsuta Nagashima auf die Plätze. Das erste freie Training in der Moto3-Klasse konnte Raúl Fernández für 1:48.853 für sich entscheiden, Romano Fenati und Tony Arbolino folgten vor dem 2. Training am Freitagnachmittag auf den Plätzen.

+++ 22.09.2020: Stefan Bradl in Barcelona wieder im MotoGP-Einsatz +++

MotoGP-Pilot Stefan Bradl wird am Wochenende wieder in der Motorrad-WMstarten. Wie sein Repsol Honda Team am Dienstag mitteilte, übernimmtder 30-jährige Zahlinger beim Großen Preis von Katalonien in Barcelona wieder als Reservefahrer das Motorrad des verletztenWeltmeisters Marc Marquez.

Der Grand Prix der Emilia-Romagna am vergangenen Wochenende hatte Bradl wegen einer Verletzung am rechten Arm verpasst. "Mein Arm fühlt sich besser an", wird Bradl auf der Homepage seines Teams zitiert. Es sei eine harte, aber richtige Entscheidung gewesen, in Misano nicht zu fahren. Nach einer Woche Pause fühle er sich aber gut und motiviert für eine Rückkehr, sagte der 30-Jährige.

MotoGP 2020: Rennkalender der Motorrad-WM auf einen Blick

Rennen-Nr. Datum Austragungsort Rennen
1 06.03. - 08.03.2020

Losail International Circuit

Doha, Katar

Grand Prix von Katar
2 17.07. - 19.07.2020

Circuito de Jerez

Jerez, Spanien

Grand Prix von Spanien
3 24.07. - 26.07.2020 Circuito de Jerez

Jerez, Spanien

Grand Prix von Andalusien
4 07.08. - 09.08.2020

Automotodrom Brno

Brünn, Tschechien

Grand Prix von Tschechien
5 14.08. - 16.08.2020

Red Bull Ring

Spielberg, Österreich

Grand Prix von Österreich
6 21.08. - 23.08.2020 Red Bull Ring

Spielberg, Österreich

Grand Prix der Steiermark
7 11.09. - 13.09.2020

Misano World Circuit Marco Simoncelli

Misano, Italien

Grand Prix von San Marino
8 18.09. - 20.09.2020 Misano World Circuit Marco Simoncelli

Misano, Italien

Grand Prix der Emilia Romagna
9 25.09. - 27.09.2020

Circuit de Catalunya

Barcelona, Spanien

Grand Prix von Katalonien
10 09.10. - 11.10.2020

Circuit Bugatti

Le Mans, Frankreich

Grand Prix von Frankreich
11 16.10. - 18.10.2020 MotorLand Aragón

Aragonien, Spanien

Grand Prix von Aragón
12 23.10. - 25.10.2020

MotorLand Aragón

Aragonien, Spanien

Grand Prix von Aragón
13 06.11. - 08.11.2020 Circuit Ricardo Tormo

Valencia, Spanien

Grand Prix von Europa
14 13.11. - 15.11.2020

Circuit Ricardo Tormo

Valencia, Spanien

Grand Prix von Valencia
15 20.11. - 22.11.2020

Algarve International Circuit

Portimao, Portugal

Grand Prix von Portugal

Passend dazu: Deutsche Motorrad-Legende stirbt mit 51 Jahren

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa