In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
14.03.2020, 16.41 Uhr

Biathlon Weltcup 2019/20: Live-Stream laut Zeitplan! Kontiolahti-Rennen bilden das Finale

Der Biathlon-Weltcup 2019/2020 endet mit den Terminen in Kontiolahti, da das Finale des Wintersportevents in Oslo abgesagt wurde. Egal ob Termine, Rennkalender, Zeitpläne, deutscher Kader oder TV-Übertragung - hier erfahren Sie alles rund um den Weltcup.

Alle Infos zum Biathlon-Weltcup 2019/2020. Bild: dpa

Die Biathlon-Saison nähert sich ihrem Ende. Die nun letzte Station für die Spitzenbiatheten im Rahmen des Biathlon Weltcups 2019/20 ist Kontiolahti. Bei uns lesen Sie alle Infos zu Terminen, Zeitplan und Rennkalender dieser Saison. Außerdem: Welche deutschen Sportler gehören in diesem Jahr zum Kader des Biathlon-Teams. Zudem erfahren Sie hier, wie sie die Wettkämpfe des Biathlon-Weltcups live im deutschen Fernsehen sowie im Stream verfolgen können.

Biathlon Weltcup 2019/20: Zeitplan und Rennkalender - Das sind die aktuellen Termine

Wann und wo die Biathleten in dieser Saison ihre Wettkämpfe austragen werden, können Sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen. Hier finden Sie alle wichtigen Termine und Veranstaltungsorte des Biathlon-Weltcups 2019/2020:

DatumVeranstaltungsortLand

30.11. – 08.12.2019

Östersund Schweden
13.12. – 15.12.2019 Hochfilzen Österreich
19.12. – 22.12.2019 Le Grand Bornand Frankreich
09.01. – 12.01.2020 Oberhof Deutschland
15.01. – 19.01.2020 Ruhpolding Deutschland
23.01. – 26.01.2020 Pokljuka Slowenien
13.02. – 23.02.2020 Antholz
Weltmeisterschaft
Italien
05.03. – 08.03.2020 Nové Mesto Tschechien

12.03. – 15.03.2020

Wettkampftag am 15.03. wurde abgesagt

Kontiolahti Finnland
20.03. – 22.03.2020 - ABGESAGT Oslo Norwegen

Biathlon-Weltcup 2019/20 als TV-Übertragung und Live-Stream bei ARD, ZDF, Eurosport und DAZN

Übertragen wird der Biathlon-Weltcup in diesem Jahr wieder abwechselnd von ARD und ZDF. Welcher Sender wann live über die Wettbewerbe berichtet, erfahren Sie hier. Auch der Sport-Sender Eurosport hat sich in diesem Jahr die Rechte an dem Wintersport-Event gesichert und wird zahlreiche Wettbewerbe live im deutschen Free-TV ausstrahlen. Ebenfalls zu sehen gibt es den Biathlon Weltcup in diesem Jahr auch bei DAZN. Wer sich den Biathlon-Weltcup lieber online ansehen will, der kann dazu einfach auf das Live-Stream-Angebot der eben genannten Sender zurückgreifen.

Hier erfahren Sie alles über Ergebnisse, Sieger, Nominierungen im deutschen Kader und dem Abschneiden der DSV-Biathleten in den einzelnen Wettkämpfen in den news.de-Ergebnis-Tickern:

Das Wettkampfprogramm mit Disziplinen beim Biathlon-Weltcup 2019/2020

An zehn Wettkampforten sind insgesamt 68 Wettbewerbe geplant. In welchen Disziplinen sich die Biathleten an den verschiedenen Wettkampforten messen, entnehmen Sie der nachfolgenden Übersicht:

Weltcup-Station 1: Östersund (Schweden)

30.11.2019: Single-Mixed-Staffel, Mixed Staffel
01.12.2019: Sprint Herren, Sprint Damen
04.12.2019: Einzel Herren
05.12.2019: Einzel Damen
07.12.2019: Staffel Herren
08.12.2019: Staffel Damen

Weltcup-Station 2: Hochfilzen (Österreich)

13.12.2019: Sprint Damen, Sprint Herren
14.12.2019: Staffel Damen, Verfolgung Herren
15.12.2019: Verfolgung Damen, Staffel Herren

Weltcup-Station 3: Annecy-Le Gran Bornand (Frankreich)

19.12.2019: Sprint Herren
20.12.2019: Sprint Damen
21.12.2019: Verfolgung Herren, Verfolgung Damen
22.12.2019: Massenstart Herren, Massenstart Damen

Weltcup-Station 4: Oberhof (Deutschland)

09.01.2020: Sprint Damen
10.01.2020: Sprint Herren
11.01.2020: Staffel Damen, Staffel Herren
12.02.2020: Massenstart Damen, Massenstart Herren

Weltcup-Station 5: Ruhpolding (Deutschland)

15.01.2020: Sprint Damen
16.01.2020: Sprint Herren
17.01.2020: Staffel Damen
18.01.2020: Staffel Herren
19.01.2020: Verfolgung Damen, Verfolgung Herren

Weltcup-Station 6: Pokljuka (Slowenien)

23.01.2020: Einzel Herren
24.01.2020: Einzel Damen
25.01.2020: Single-Mixed-Staffel, Mixed-Staffel
26.01.2020: Massenstart Herren, Massenstart Damen

Weltcup-Station 7: Weltmeisterschaft Antholz (ITA)

13.02.2020: Mixed-Staffel
14.02.2020: Sprint Damen
15.02.2020: Sprint Herren
16.02.2020: Verfolgung Damen, Verfolgung Herren
18.02.2020: Einzel Damen
19.02.2020: Einzel Herren
20.02.2020: Single-Mixed-Staffel
22.02.2020: Staffel Damen, Staffel Herren
23.02.2020: Massenstart Damen, Massenstart Herren

Weltcup-Station 8: Nove Mesto na Morave (Tschechien)

05.03.2020: Sprint Damen
06.03.2020: Sprint Herren
07.03.2020: Staffel Damen, Staffel Herren
08.03.2020: Massenstart Damen, Massenstart Herren

Weltcup-Station 9: Kontiolahti (Finnland)

12.03.2020: Sprint Herren
13.03.2020: Sprint Damen
14.03.2020: Verfolgung Herren, Verfolgung Damen
15.03.2020: Single-Mixed-Staffel, Mixed-Staffel - Abgesagt

Weltcup-Station 10: Oslo (Norwegen) - ABGESAGT

20.03.2020: Sprint Damen, Sprint Herren
21.03.2020: Verfolgung Damen, Verfolgung Herren
22.03.2020: Massenstart Damen, Massenstart Herren

Biathlon Weltcup 2019/2020: Kader und Athleten im Überblick

Nach Frankreich, Österreich, Norwegen und einigen anderen Nationen hat auch der Deutsche Skiverband die Kadereinteilung für die Saison 2019/20 veröffentlicht. Neben Benedikt Doll, Arnd Peiffer, Erik Lesser und Simon Schempp erhielt auch Roman Rees zum ersten Mal den Olympiakader-Status. Auch Lucas Fratzscher, Philipp Horn, Johannes Kühn und Philipp Nawrath gehören dem deutschen Kader an. Bei den Frauen zählen Denise Herrmann, Franziska Preuß,
Franziska Hildebrand, Vanessa Hinz, Karolin Horchler, Anna Weidel, Maren Hammerschmidt und Janina Hettich zu DSV-Aufgebot für den Biathlon-Weltcup 2019/2020.

FOTOS: Biathlon Weltcup 2019/20 DAS ist der deutsche Kader
zurück Weiter Franziska Preuß wurde Vierte im Einzel bei Olympia 2017/18 und Zweite beim Biathlon Weltcup 2019. (Foto) Foto: picture alliance/Sven Hoppe/dpa Kamera

Zu den international gefeierten Biathlon-Stars zählen wie bereits im vergangenen Jahr Martin Fourcade, Dominik Windisch, Dorothea Wierer, Johannes Thingnes Bø, Johannes Thingnes Bø und Marte Olsbu Røiseland.

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kum/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser