14.10.2016, 17.21 Uhr

Pauline Potter: So bizarr ist Sex mit der dicksten Frau der Welt

Pauline Potter brachte 317 Kilo auf die Waage. Damit galt sie als "Dickste Frau der Welt". Eines Tages entschied sie sich für eine außergewöhnliche Diät. Sieben Mal am Tag musste ihr damaliger Mann ran und musste die füllige Frau beglücken.

Mit Sex hat die "Dickste Frau der Welt" kräftig abgenommen. Bild: Fotolia / marchsirawit

Pauline Potter schaffte es als "Dickste Frau der Welt" ins Guinness-Buch der Rekorde. Zu Hochzeiten brachte sie 317 Kilo auf die Waage. Doch dann entschloss sie sich abzuspecken und begann 2013 eine ganz spezielle Diät. Die füllige Pauline setzte auf Sex als Mittel gegen die überschüssigen Pfunde.

"Dickste Frau der Welt" nimmt mit Sex ab

Ihr Ex-Mann Alex musste bis zu siebenmal am Tag ran und musste seiner Frau beim Abnehmen helfen. Innerhalb von sechs Monaten konnte die "Dickste Frau der Welt" durch das sportliche Bettprogramm 50 Kilo verlieren.

Ex-Mann wäre beinahe erstickt

Nun packt Alex aus und erklärt, dass diese Diät für ihn nicht wirklich einfach war. "Es ist schwer eine passende Stellung zu finden und ihre erogenen Zonen zu finden - in der Becken-Gegend hat Pauline sehr viel Fett", zitiert "oe24.at" den Mann. "Aber es turnt mich selber an, wenn sie befriedigt ist." Doch dieser Fetisch wurde ihm beinahe zum Verhängnis: "Als Pauline einmal beim Sex oben war, konnte ich nicht mehr atmen. Ich wäre fast erstickt." Zum Glück ist alles gut ausgegangen. Pauline hat Pfunde verloren und Alex ist noch am Leben.

Lesen Sie auch: Zu dick für Sex? Übergewicht schadet Sexleben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser