Von news.de-Redakteurin - Uhr

Henning May privat: Der Mann mit der Reibeisenstimme! So tickt der AnnenMayKantereit-Sänger

Henning May feiert mit seiner Band AnnenMayKantereit seit Jahren in den Charts Erfolge. Die Folk-Pop-Band erzählt Geschichten aus ihrem Leben und kommt damit an. Wie tickt der gebürtige Kölner eigentlich abseits der Bühne?

Henning May ist Sänger und Frontmann der Band AnnenMayKantereit. (Foto) Suche
Henning May ist Sänger und Frontmann der Band AnnenMayKantereit. Bild: picture alliance/dpa | Rolf Vennenbernd

Wenn seine Stimme im Radio ertönt, wissen Hörer ganz genau: Das ist Henning May. Der Sänger und Frontmann der Band AnnenMayKantereit hat eine unverwechselbar raue und tiefe Stimme. Mit der erzählt er Geschichten, die berühren und seine Fans so ähnlich bestimmt auch schon einmal erlebt haben. Seine Stimme nutzt er aber nicht nur zum Musizieren.

Henning May macht Musik mit seinen Freunden

In Köln fing für Henning May, Christopher Annen und Severin Kantereit alles an. Die drei lernten sich auf dem Schiller Gymnasium in Köln kennen. Ihre ersten Auftritte hatten sie auf der Straße. Vor einem Buchladen sangen sie ihre Lieder. Ein Freund richtete ihnen dann einen YouTube-Kanal ein. Die Straßenmusiker kannten auf einmal deutlich mehr Menschen.

Von der Straße zum Mega-Erfolg: AnnenMayKantereit startet durch

Plötzlich spielten sie in Clubs und die Fangemeinde wuchs. Ihr erstes Album "AMK" nahmen sie nicht wie andere in einem Tonstudio, sondern unter freiem Himmel auf. Ihnen war und ist bis heute wichtig, selber Musik, mit richtigen Instrumenten zu machen. Auf
Synthesizer oder Autotune verzichten sie. 2014 stieß Bassist Malte Huck zu dem Trio. Ein Jahr später unterschrieben sie ihren ersten Plattenvertrag. Das erste Studioalbum "Alles Nix Konkretes" erschien 2016 und wurde ein Nummer-eins-Erfolg. In den nächsten Jahren folgten die Alben "Schlagschatten" (2018), "12" (2020) und "Es ist Abend und wir sitzen bei mir". Einen weiteren Hit landete AnnenMayKantereit mit K.I.Z. und dem Song "Hurra, diese Welt geht unter". Henning May sang selbst bereits schon ohne seine Jungs. Mit Juju nahm er "Vermissen" auf.

Geschichten mit Folk-Charakter: Das macht Henning Mays Musik aus

Besonders ihre Art, Musik zu machen, ist fast schon einzigartig. Einem Genre lassen sie sich nicht eindeutig zuordnen. Sie werden gerne als Folk-Pop-Band beschrieben. Doch in ihrer Musik finden sich auch Blues- und Indie-Einflüsse. In seinen Song singt Henning May über alles, was ihn bewegt. Sein Kriterium an seine Musik: Sie müssen ehrlich sein. "Ich schreibe ehrliche Lieder für mich, aber nicht so sehr über mich", sagte Henning May einmal in einem Interview mit der "Lausitzer Rundschau". Auch Liebe, Verlust oder die Sehnsucht nach Heimat spielen in seinen Liedern eine große Rolle. Die Musik ist nicht abgehoben, sondern echt und bodenständig - das macht sie aus. Deshalb sind Songs wie "Marie", "3.Stock" oder "Pocahontas" bereits legendär. Bei ihren Live-Shows steht die Musik, die sie live mit ihren Instrumenten spielen, im Vordergrund.

AnnenMayKantereit-Sänger sagt seine Meinung

Die drei Freunde, die einfach nur musizieren wollten, haben sich in der Branche etabliert. Anfangs war der Ruhm für Henning May schwer zu ertragen. Doch mittlerweile kommt er damit klar. Seine Reichweite nutzt Henning May auch, um über Themen zu sprechen, die ihm besonders wichtig sind. Dazu gehören die schreckliche Behandlung der Flüchtlinge in Moria, Klimaschutz und Rechtsextremismus. Seine Meinung lässt er sich nicht verbieten, wie er im Interview mit "Diffus" erklärte. "Gerade, wenn Leute sagen, behalt deine Meinung für dich, du bist Musiker, du hast hier gar nichts zusagen, du darfst Leute nicht beeinflussen. Das macht mich ganz fröhlich, dann muss ich noch mehr Meinung sagen. Er und seine Band sangen auch bereits in Lützerath und bei Demos von Fridays For Future. Zudem ist er Mitglied bei den Grünen.

Schon gelesen? AnnenMayKantereit auf Tour 2023/2024: Diese Termine dürfen Sie nicht verpassen

Henning May privat: So wuchs der Frontmann von AnnenMayKantereit auf

In seinen Liedern redet Henning May über Erlebtes, aber allzu privat wir des dann doch nicht. Über sein Privatleben redet er nicht allzu viel. Der gebürtige Kölner sprach aber einmal im COSMO-Podcast "Danke, gut" über seinen Vater. Der sei sehr ehrlich und sage ihm auch schon mal, was er von seiner Musik hält. Henning May wuchs bei seinem alleinerziehenden Vater auf. "Meine Eltern haben sich getrennt, als ich noch sehr jung war. Danach hat mein Vater mich und meinen älteren Bruder sozusagen alleine aufgezogen", sagte er gegenüber "Magazin Schule". In dem Song "Oft gefragt" singt Henning über die Zeit mit seinem Vater. In Köln erlebte er eine ganz normale Kindheit zwischen dem Bolzplatz, einem Vater, der ihm Kultur näher brachte und der Schule. Er und seine Freunde sahen die anderen früher als die "soften Boys". Harte Drogen nahm er nicht, aber wie jeder Schüler feierte er auch. Heute ist er auch gerne alleine, trifft sich aber auch gerne mit seinen Freunden. Obwohl er mittlerweile in Berlin wohnt, bleibt Köln seine Heimat. Dahin wollen er und seine Bandmitglieder auch irgendwann zurück, wie sie in "Tommi" besingen. Was in seinen Songs immer wieder auftaucht, ist das Verliebtsein. Ob er selbst gerade eine Freundin hat, ist unklar. Dafür gestand er im Podcast, dass er es wichtig findet, wenn auch Freunde kuscheln. Liebe hat halt viele Seiten. Genau das zeigt Henning mit seiner Musik.

Lesen Sie auch:

Henning May im Steckbrief

Geburtstag: 13.01.1992

Geburtsort: Köln

Beruf: Sänger, Musiker und Songwriter bei AnnenMayKantereit

Beziehungsstatus: unklar

Henning May auf Instagram | Webseite von AnnenMayKantereit

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/hos/news.de

Themen: