Von news.de-Redakteurin - Uhr

Crystal Hefner: Alles Silikon entfernt! Hugh Hefners Witwe zeigt ihr wahres Gesicht

Silikonbusen, Filler im Gesicht, blondiertes Haar - so kennt man Crystal Hefner. Doch nach dem Tod ihres Ehemanns ließ sich Hugh Hefners Witwe nach und nach alles Künstliche aus dem Körper entfernen. So sieht das Ex-Playmate heute aus.

Hugh Hefners Witwe Crystal Hefner kehrte ihrem Playmate-Dasein den Rücken und ließ sich alles Künstliche aus dem Körper entfernen. Bild: picture alliance / dpa | Daniel Deme

60 Jahre trennten Hugh Hefner († 91 im Jahr 2017) und seine letzte Ehefrau Crystal Hefner (35). Das ehemalige Playmate war bekannt für ihren typischen "Playboy"-Look: Wasserstoffblondes Haar, große Silikonbrüste und reichlich Filler im Gesicht. Doch nun zieht die Witwe von "Hef" andere Saiten auf: Wie sie auf Instagram bekannt gab, ließ sich Crystal Hefner alles Künstliche aus ihrem Körper entfernen.

Crystal Hefner entfernt alles Silikon - Fans bleiben ihr treu

Seit Hugh Hefners Tod hat sich im Leben von Crystal Hefner viel verändert. Dieser Veränderungen hat die Blondine für ihre drei Millionen Follower:innen auf dem Foto- und Videonetzwerk Instagram dokumentiert. Als sie damit anfing, ihr Instagram-Profil jugendfreier und weniger freizügig zu gestalten, hatte sie zunächst Angst, dadurch Follower zu verlieren.

Ehemaliges Playmate spricht über freizügige Bilder

"Wie die meisten von euch wissen, ist meine Anhängerschaft während meiner "Playboy"-Jahre gewachsen. Bestimmte Fotos sammeln schnell Follower. Kurz gesagt, Sex verkauft sich",schreibt Crystal auf ihrem neuesten Instagram-Post, der sie auf einem natürlich wirkenden Porträtfoto zeigt. Sie ergänzt: "Ich weiß nicht, ob ich mich bestärkt fühlte, wenn ich mich nur spärlich bekleidete, Dekolleté zeigte usw. oder ob ich nur das Gefühl hatte, dass es von mir erwartet wurde." Irgendwann merkte das Playmate, dass "es sich innerlich so viel besser anfühlt", weniger von sich zu zeigen.

Hugh Hefners Witwe kehrt "Playboy"-Vergangenheit den Rücken

"Nach den letzten paar Jahren, in denen ich mir in den sozialen Medien treu geblieben bin, habe ich das Gefühl, dass sich alle Menschen hier wirklich für mich interessieren", freut sich die Blondine weiter und fügt an: "Ich habe alles Künstliche aus meinem Körper entfernt und alle meine alten Fotos gelöscht. Ich bin authentischer, verletzlicher und fühle mich mehr mir selbst zugehörig. Ich bin mein.⁣" Dass sich die Beauty wohl in ihrer Haut fühlt, ist ihr auf den Bildern deutlich anzusehen.

Tausende Userinnen und User reagieren mit einem Like auf den rührenden Instagram-Post und zeigen der Blondine mit Comments à la "We love you" und "You are much more interesting and beauty now!"auch in der Kommentarspalte ihre Unterstützung. Crystal Hefner hat anscheinend alles richtig gemacht.

Schon gelesen?Oktober-Playmate! Country-Ikone teilt Playboy-Cover - Fans flippen aus

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bos/news.de