Uhr

Marília Mendonça ist tot: Sängerin (26) stirbt bei Flugzeugabsturz - Tausende nehmen Abschied

Schockierende Nachrichten aus Brasilien! Die Sängerin Marília Mendonça ist bei einem Flugzeugabsturz gestorben. Der Tod des Popstars löste in ganz Brasilien große Bestürzung aus. Marília Mendonça wurde nur 26 Jahre alt.

Dieses vom Militärischen Feuerwehrkorps von Minas Gerais veröffentlichte Bild zeigt das abgestürzte Flugzeug, das die brasilianische Sängerin Marilia Mendonca transportierte. Bild: picture alliance/dpa/Minas Gerais Military Firefighters Corps via AP | Uncredited

Die Nachricht vom Tod der Starsängerin Marília Mendonça hat in Brasilien landesweite Bestürzung und Trauer bis hinauf ins Präsidialamt ausgelöst. "Das ganze Land ist schockiert über den Tod einer der größten Künstlerinnen ihrer Generation", schrieb Staatschef Jair Bolsonaro auf Twitter am Freitagabend (Ortszeit).

Marília Mendonça ist tot - Sängerin (26) bei Flugzeugabsturz gestorben

"Das Gefühl ist, dass wir jemanden verloren haben, der uns sehr nahe stand, denn Marília war durch ihre Lieder immer in unserem Leben präsent." Unter anderem auch der brasilianische Fußballstar Neymar, der als Freund Mendonças galt, äußerte sich in dem sozialen Netzwerk. "Ich weigere mich, es zu glauben", schrieb er.

Popstar Marília Mendonça stirbt bei Flugzeugabsturz in Brasilien

Mendonça (26) war beim Absturz eines Kleinflugzeugs in der Nähe von Caratinga ums Leben gekommen, wie die Feuerwehr des Bundesstaates Minas Gerais mitteilte. Zur Absturzursache gab es zunächst keine Angaben. In einem auf dem Instagram-Account von Mendonça veröffentlichten Video war zuvor zu sehen gewesen, wie diese mit einem Gitarrenkoffer in der Hand zu einem Flugzeug ging. "Konzert-Wochenende in Minas Gerais", hieß es dazu.

Trauer um brasilianische SängerinMarília Mendonça nach Flugzeugabsturz

Marília Mendonça gehörte zu den bekanntesten und beliebtesten Sängerinnen Brasiliens. Auf Instagram hatte sie 40 Millionen Follower, 2019 gewann sie den Latin Grammy. Mendonça eroberte Brasilien mit intensiven und romantischen Texten und Melodien. Die junge Frau revolutionierte den "Sertanejo", brasilianische Country-Musik, der bis dahin fast nur von Männern dominiert war, und sang über feministische Themen.

Fans trauern um PopstarMarília Mendonça

Auf dem Instagram-Account der Sängerin wurde die traurige Todes-Nachricht ebenfalls publik gemacht. Die Fans zeigten sich bestürzt und brachten ihre Trauer zum Ausdruck. "Möge Gott Ihnen Licht bringen und Sie von den Ängsten dieses Augenblicks befreien und Ihnen sofort Harmonie und Freiheit von all dem geben! An die Angehörigen und Freunde, ich fühle mich mto mto!", schrieb ein Follower auf Instagram. "Das Herz Brasiliens blutet für Sie! Jesus empfängt Sie!", schrieb ein anderer. "Mögen sie in reinster Liebe und in Frieden aufsteigen! Sie ist einer der größten Künstler unserer Zeit! Viel Kraft für die Familien, Freunde und Fans", kommentierte ein anderer.

Tausende nehmen Abschied von brasilianischer SängerinMarília Mendonça

Freunde, Angehörige und Fans haben in Brasilien von der bei einem Flugzeugabsturz tödlich verunglückten Sängerin Marília Mendonça Abschied genommen. Tausende Menschen zogen am Samstag in einer Sporthalle in der Stadt Goiânia am Sarg der Musikerin vorbei, wie im brasilianischen Fernsehen zu sehen war. Viele Menschen weinten und umarmten einander. Die Regierung des Bundesstaates Goiás rechnete mit bis zu 100 000 Trauergästen. Mendonça gehörte zu den beliebtesten Sängerinnen Brasiliens. Sie revolutionierte den "Sertanejo", eine Art brasilianische Country-Musik, und gewann 2019 mit dem Album "Em Todos os Cantos" einen Latin Grammy.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/dpa