Uhr

Alexander Hörbe privat: Frau, Bruder und Familie! So lebt der Schauspieler ganz privat

Der Schauspieler Alexander Hörbe ist aus vielen aus Filmen wie „Otto der Katastrophenfilm", „Babylon Berlin" oder dem Dreiteiler „Unterleuten" bekannt. Doch nun muss er Fensterputzen, um in einer Serie das Herz seiner Ex-Frau zurückzuerobern.

Die Schauspieler Alexander Hörbe und Bettina Lamprecht kommen am 03.10.2017 in Köln (Nordrhein-Westfalen) zur Vorstellung ihres Filmes "Südstadt" im Rahmen des Film Festivals Köln. Bild: picture alliance / Caroline Seidel/dpa

Alexander Hörbes Anfänge als Schauspieler

Der 1968 in Berlin geborene Alexander Hörbe besuchte die Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf" in Potsdam-Babelsberg. Bereits in seinen frühen Jahren wirkte Hörbe in einigen Fernseh- und Kinoproduktionen mit und wurde durch den Kinofilm "Otto der Katastrophenfilm" als Nebendarsteller einer größeren Masse bekannt.

Vom Bergsteiger zum kriminellen Polizisten: Alexander Hörbes Rollen in TV und Film

Seine erste Hauptrolle auf der Kinoleinwand gab Hörbe im Jahr 2000 mit dem Drama "Gran Paradiso". Als geistig Behinderter namens Harpo begleitet er mit einer Gruppe den querschnittsgelähmten Mark bei dem Abenteuer, den Gran Paradiso zu besteigen. In der Serie „Wolffs Revier" gab Alexander Hörbe 2002 als Dr. Geritz sein Seriendebüt in der deutschen Krimireihe. Es folgten einige Rollen in verschiedenen "Tatort"-Produktionen, aber auch einige Auftritte in den deutschen Krimiserien "Polizeiruf 110" und "Notruf Hafenkante". In der Filmkomödie "Faking Bullshit - Krimineller als die Polizei erlaubt!" muss Hörbe Straftaten erfinden und fälschen, um so seinen Job als Polizist zu behalten und die Schließung seiner Polizeiwache aufgrund mangelnder Kriminalität in der Stadt zu verhindern. In dieser Produktion spielt er an der Seite seiner Frau.

Für seine Serien-Frau putzt er Fenster

Hörbe wirkte auch in der deutschen Serienproduktion "Babylon Berlin" mit, wo er in der 3. Staffel eine kleine Rolle übernahm. Im Fernsehdreiteiler "Unterleuten", welcher nach einem Roman von Julia Zeh verfilmt wurde, spielt Hörbe Björn. Die Produktion handelt davon, dass der geplante Bau eines Windparks nahe dem fiktiven Dorf die dortigen Bewohner in Aufruhr versetzt und die Gemeinschaft zu spalten droht.

In der im Auftrag des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB) aufgezeichneten Serie "Tina mobil" muss Alexander Hörbe als Harry Sanftleben sich als Fensterputzer durchschlagen, nachdem er seine Firma auflösen musste und sich von Tina getrennt hatte. Nun versucht er mit dem Fensterputzen seine Schulden zu begleichen und Tinas Herz zurückzugewinnen. Mittlerweile wirkte Alexander Hörbe bereits in mehr als 120 Film- und Fernsehproduktionen mit. Wie auf der Webseite seiner Agentur zu vernehmen ist, war der Gewinner des Deutschen Fernsehpreises auch auf einigen Theaterbühnen in zahlreichen Berliner Theatern zu sehen und spielte unter anderem in "Schillers Leiche" die Hauptrolle.

Schon gelesen? Devid Striesow privat: Nach dem "Tatort"-Aus! So lebt der Schauspieler heute ganz privat

Alexander Hörbe privat: Mit seiner EhefrauFriderikke-Maria Hörbe lebt er zwischen Berlin und Wien

Alexander Hörbe ist mit Friderikke-Maria Hörbe verheiratet. Seine Ehefrau ist auch eine deutsche Film- und Theaterschauspielerin. Sie wohnen in Wien und Berlin. Über gemeinsame Kinder von Alexander Hörbe und Friderikke-Maria Hörbe ist nichts bekannt. Sein Privatleben hält er bedeckt. Er betreibt keinen öffentlichen Kanal auf Instagram und lässt sich in seinem Onlineauftritt von seiner Agentur vertreten. Alexander Hörbe ist der jüngere Bruder des deutschen Schauspielers und Theaterregisseurs Olaf Hörbe.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/bos/news.de

Themen: